Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nasreddine bekomt Alibi vom Chef
Die Region Göttingen Nasreddine bekomt Alibi vom Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 18.11.2013
Von Jürgen Gückel
Waldhaus Södderich: vom Chef des Angeklagten gekauft. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Mehrere Arbeitskollegen wurden zudem benannt, die bezeugen könnten, dass der 29-Jährige jeweils von 7 bis 16.05 Uhr mit ihnen gearbeitet habe. Damit droht die spektakuläre Anklage gegen den Big-Brother-Teilnehmer und bekannten Kickboxer zusammenzubrechen. Bei dem Zeugen handelt es sich zudem um jenen Mann, der Nasreddine beim Aufbau eines Trainingscamps für straffällige Jugendliche am Södderich bei Waake hatte finanziell helfen wollen und der inzwischen das Gebäude gekauft hat.

Arno S. ist geschäftsführender Gesellschaft der GmbH aus Geisleden bei Heiligenstadt und hat bis zu 50 Beschäftigte. Er hatte für Nasreddine das Jugendcamp-Projekt steuerrechtlich durchrechnen lassen. S. sponsert eine Heiligenstädter Fußballmannschaft, in der neben Nasreddine fünf weitere Göttinger spielen. Er hatte nach dem Brand am Södderich mit 100 000 Euro ausgeholfen, die Schäden zu beheben. Eine entsprechende Grundschuld war eingetragen.

Anzeige

Nach der Anklage gegen Nasreddine hat S. das Gebäude im August für 130 000 Euro erworben, wovon er nur 30 000 Euro auszahlte. Noch allerdings steht S. nicht im Grundbuch. Nasreddine wohnt weiter in dem Haus und zahlt Miete.

Der angeblich erpresste Millionär aus Gieboldehausen hatte in der vergangenen Woche auf jene Summe, die Nasreddine noch von der Brandversichrung bekommt (105 000 Euro), einen dinglichen Arrest erwirkt, weil die Konten des Angeklagten, auf die der Erpresste insgesamt 376 000 Euro gezahlt haben will, abgeräumt worden seien (Tageblatt berichtete).

Schwere Vorwürfe erhob Verteidiger Uwe Herberholz  gestern erneut gegen die Ermittler der Polizei. Sie hätten „nicht nur nicht objektiv, sondern manipulativ“ ermittelt, um dem „Verfahren gegen Nasreddine eine bestimmte Richtung zu geben“.