Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neue Röhrenrutsche ist auch Rettungsweg für Kindergarten
Die Region Göttingen Neue Röhrenrutsche ist auch Rettungsweg für Kindergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 18.09.2009
Röhrenrutsche in St. Albani.
Röhrenrutsche in St. Albani.
Anzeige

Ohne Furcht würden die meisten Kinder vom ersten Stock aus etliche Meter tief und 15 Meter lang durch die geschlängelte Röhre zu rutschen. Eigentlich hatten Feuerwehr und Stadt Göttingen einen klassischen zweiten Rettungsweg für den Altbau gefordert: eine Außentreppe. Pagel suchte eine bessere Lösung und fand die Rutschen-Idee. Und die sei mit etwa 15 000 Euro auch noch günstiger gewesen als eine Treppe. Die Stadt kann diese Lösung angesichts der baulichen Verhältnisse akzeptieren – aber nur als Ausnahmefall, so ihr Sprecher. Etwas ähnliches gibt es schon in den Treppenhäusern der Heinrich-Böll-Schule, aber nicht für Spielzwecke.

Von us

18.09.2009
Göttingen Landwirte beginnen mit der Rübenkampagne - Hoher Zuckergehalt in dicken Rüben
18.09.2009