Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 17 neue Stolpersteine werden in Göttingen verlegt
Die Region Göttingen 17 neue Stolpersteine werden in Göttingen verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 05.12.2019
Stolpersteine erinnern an die Opfer aus der NS-Zeit. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

17 Stolpersteine sollen am Montag, 9. Dezember, ab 11 Uhr, an zwei Stellen in der Göttinger Innenstadt verlegt werden. Mit seinem Stolperstein-Projekt erinnert der Kölner Künstler Gunter Demnig an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten Wohnort Gedenktafeln aus Messing in den Boden einlässt. Die Aktion ist eine Kooperation zwischen der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, dem Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung und der Stadt Göttingen.

Messing vor zwei Wohnhäusern

In der Weender Straße 19/21 werden neun Steine für Mitglieder der Familie Gräfenberg verlegt, die dort über drei Generationen das Textilkaufhaus Louis Gräfenberg betrieben hat. Anschließend werden in der Bühlstraße 28a, vor dem ehemaligen Wohnhaus der Familie Eisenstein, acht Steine in den Boden einglassen. Sie erinnern an die Familie Müller, die ebenfalls in dem Haus wohnten. Zwei Urenkel von Meta Müller werden anwesend sein, ebenso elf Mitglieder der Großfamilie Gräfenberg.

Von Anja Semonjek

Die Stadt Göttingen wollte Bauherren im Neubaugebiet Deneweg in Hetjershausen verpflichten, ihre Häuser an ein Nahwärmenetz anzuschließen – wogegen zwei von ihnen erfolgreich geklagt haben. Die Stadtverwaltung hat nun gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Beschwerde eingelegt.

05.12.2019
Kompetenzzentrum an der UMG - 70 Kilo abgenommen: So hilft die Chirurgie

Gegen massives Übergewicht kommen Patienten oft kaum an: Vielen hilft nur noch eine Operation. An der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) werden Patienten wie Marc Thiele im neuen „Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie“ behandelt.

04.12.2019

„Weihnachtlich-mittelalterliches Treiben“ kündigt die Leitung des Tierparks Sababurg für Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. Dezember, an. Handwerker werden an etwa 40 Ständen Produkte anbieten. Kinder haben Spaß mit Marionetten und Spielen. Und: Die Mittelalter-Band Tarranis spielt.

04.12.2019