Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neuer „LernRaum Göttingen“ der DGB-Jugend: Betreutes Lernen für Schüler an Donnerstagen
Die Region Göttingen

Neuer „LernRaum Göttingen“ der DGB-Jugend: Betreutes Lernen für Schüler an Donnerstagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 09.06.2021
Zwei Stunden in der Woche betreut Hausaufgaben machen und ähnliches – das soll im „LernRaum Göttingen“ möglich werden.
Zwei Stunden in der Woche betreut Hausaufgaben machen und ähnliches – das soll im „LernRaum Göttingen“ möglich werden. Quelle: Silvia Marks/dpa
Anzeige
Göttingen

Am Donnerstag startet ein neues Angebot für Schüler der Klassen fünf bis acht. Die DGB-Jugend bietet im „LernRaum Göttingen“ an den sechs Donnerstagen bis zu den Sommerferien jeweils von 16 bis 18 Uhr einen betreuten Raum für Hausaufgaben und außerschulisches Lernen im Gruppenraum beim Stadtjugendring Göttingen, Düstere Straße 20a.

„Kinder und Jugendliche kommen in der Pandemie an vielen Stellen zu kurz. Viel zu oft fehlt es an grundlegenden Materialien und Räumen, um mit Schulstoff und Austausch weiterzukommen“, erklärt DGB-Jugendbildungsreferent Christoph Lokotsch.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Getränke und Snacks sowie Leihlaptops im Angebot

Bei Bedarf können Laptops geliehen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, Getränke und Snacks werden gestellt. Anmeldung und Rückfragen unter Telefon 0551/ 495 694 02 oder dgb-jugend.goe@dgb.de.

 Das Angebot wird gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Kultusministeriums im Rahmen des Förderprojektes „LernRäume plus zur Stärkung von Bildungsgerechtigkeit“.

Von Lea Lang