Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neues Dreier-Team an der Spitze des Feuerwehrkommandos
Die Region Göttingen Neues Dreier-Team an der Spitze des Feuerwehrkommandos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 06.07.2009
Anzeige

Böhlken bleibt auch bis 2015 Gemeindebrandmeister im Ehrenbeamtenverhältnis. Nach den Brandschutzbestimmungen müssen die Spitzenkräfte der Freiwilligen Feuerwehren „persönlich und fachlich geeignet sein und insbesondere praktische Erfahrungen im Feuerwehrdienst besitzen“. Auf den Bremker trifft das zu: Er ist seit zwölf Jahren Gemeindebrandmeister und tritt jetzt seine dritte Runde an. Er steht an der Spitze von 16 Ortswehren mit 642 Aktiven und 15 Jugendfeuerwehren.

Jörg Kortebröcker, seit 1997 und damit auch schon zwei Wahlperioden lang stellvertretender Gemeindebrandmeister, besetzt dieses Amt weiter. Kortebröcker ist Groß Lengder und für die BsP auch gewähltes Mitglied des Rates. In seiner Doppelfunktion gab er im Anschluss der Ratsabstimmung eine persönliche Erklärung ab: Er wünsche sich für die Zukunft eine noch bessere Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren auf der einen sowie Rat und Verwaltung auf der anderen Seite. Vor allem Informationen und Entscheidungen zum Feuerwehrbereich „sollten schneller und auf direktem Wege fließen“.

Dirk Otter, Ortsbrandmeister in Benniehausen, ist als weiterer stellvertretender Gemeindebrandmeister der neue Dritte im Kommando. Bisher gab es nur einen Stellvertreter für den Gemeindebrandmeister. „Wir haben auch noch andere Verpflichtungen und wollen die Arbeit für uns tragbarer verteilen“, erklärte Böhlken.

Alle drei wurden von den Ortswehren vorgeschlagen. „Mit der immer noch leicht steigenden Zahl von zurzeit 642 Aktiven haben wir die Mitgliederentwicklung stabilisiert“, bilanzierte Böhlken nach der Benennung im Rat. Auch die Anzahl von 186 Mitgliedern in den Jugendwehren sei beachtlich. Künftig wolle das Team die Gründung von Kinderfeuerwehren forcieren. „Und wir wollen ein besonderes Augenmerk auf gleiche Standards in allen Ortswehren legen“, so der Gemeindebrandmeister. In Etzenborn gebe es zum Beispiel noch Defizite.

Von us

Göttingen A-7-Zubringer bei Mengershausen - Umbau für 40000 Euro vor dem Vollausbau
06.07.2009
Göttingen Wettbewerbe für Schulen und Schüler - Viele Wettbewerbe mit siegreichen Schülern
06.07.2009