Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Noch immer keine Spur von Margarete Knipping und Ursula Lohse
Die Region Göttingen Noch immer keine Spur von Margarete Knipping und Ursula Lohse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 24.07.2013
Vermisst: Margarete Knippin aus Duderstadt (links) und Ursula Lohse aus Hann. Münden.
Vermisst: Margarete Knippin aus Duderstadt (links) und Ursula Lohse aus Hann. Münden.
Anzeige
Duderstadt/Hann. Münden

Die der Polizei zur Verfügung stehenden Suchmöglichkeiten sind damit nahezu ausgeschöpft.

Die Ermittler setzten deshalb verstärkt auf die Mithilfe der Bevölkerung. Da jeder noch so kleine Hinweis auf eine Beobachtung oder den letzten Aufenthaltsort für die weitere Suche nach den Frauen sehr wichtig sein kann, appellieren die Beamten an alle Bürgerinnen und Bürger, sich auch im Zweifelsfall unbedingt zu melden.

Jede der beiden Vermissten hat ein besonders auffälliges Merkmal, an dem sie sehr gut zu erkennen ist: Margarete Knipping ist bekleidet mit einer schwarze Ordenstracht und Ursula Lohse hat sehr rotes, kurzes Haar.

Wer eine der Seniorinnen in den letzten Tagen gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich unter Telefon 05527/98010 an die Polizei Duderstadt, Telefon 05541/9510 an die Polizei Hann. Münden oder über "Notruf 110" an die Polizei Göttingen zu wenden.

ots

Mehr zum Thema

Die Suche nach der vermissten Ordensschwester Liboris wurde am Dienstag fortgesetzt – ohne Ergebnis. Die als Margarete Knipping geborene 86-Jährige hatte am Sonntag unbemerkt das Seniorenheim St. Martini verlassen. Inzwischen sucht die Polizei auch nach der orientierungslosen 70 Jahre alten Ursula Lohse, die Montag aus dem Hann. Mündener Krankenhaus verschwunden ist.

Kuno Mahnkopf 23.07.2013

Erfolglos ist die Suche nach einer 70 Jahre alten Mündenerin bis Montagabend geblieben. Die demente und orientierungslose Frau war nach Angaben der Göttinger Polizei gegen 10.30 Uhr als vermisst gemeldet worden.

23.07.2013

Eine demenzkranke Bewohnerin des Seniorenpflegeheims am Krankenhaus St. Martini wird vermisst: Die als Margarethe Knipping geborene Vinzentinerin Schwester Liboris ist seit Sonntag gegen 16 Uhr spurlos verschwunden. Da sie in der Nacht zum Montag nicht wieder aufgetaucht ist und brütende Hitze herrscht, war die Sorge bei den Mitschwestern der 86-Jährigen gestern groß.

Kuno Mahnkopf 22.07.2013