Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Northeim: Reisende Trickbetrüger erbeuten Goldschmuck
Die Region Göttingen Northeim: Reisende Trickbetrüger erbeuten Goldschmuck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 26.08.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Northeim

Am Donnerstag gegen 16.15 Uhr suchte eine 83 Jahre alte Northeimerin vor ihrer Haustür in der Sudheimer Straße nach ihrem Schlüssel, als sich von hinten eine Frau näherte. Zur Ablenkung warf sie goldähnlichen Schmuck in den Korb des Rollators der Northeimerin und stahl zeitgleich die am Hals getragene Goldkette der 83-Jährigen und einen am Finger getragenen goldenen Ring.

Anschließend flüchtete die Diebin zurück zur Straße und stieg in den Mercedes mit den gelben Kennzeichen ein. Erst am folgenden Tag brachte die Northeimerin den Vorfall zur Anzeige.

Am Sonntag gegen 17.10 Uhr stoppte vermutlich dasselbe Fahrzeug vor einer Gaststätte in der Güterbahnhofstraße. Vorn saßen zwei junge Männer mit korpulenter Statur. Auf dem Rücksitz zwei Frauen und ein Kind. Alle Personen hatten ein südländisches Aussehen.

Eine der beiden Frauen auf dem Rücksitz, eine alte Frau mit Kopftuch und sichtbaren Goldzähnen im Mund, sprach in gebrochenem Deutsch eine 65 Jahre alte Northeimerin am Straßenrand an, verwickelte sie in ein Gespräch und versuchte mehrfach der Northeimerin eine billige goldfarbene Kette um den Hals zu legen, während sie die Goldkette der Northeimerin stahl. Anschließend fuhr die alte Frau in dem Mercedes davon.

Es werden Zeugen gesucht, die weitere Hinweise zu den Personen in der Mercedes-Limousine und/oder zu dem Auto selbst geben können. Die Northeimer Polizei nimmt entsprechende Informationen unter der Telefonnummer 05551-70050 entgegen.

Zudem rät die Polizei in ähnlichen Fällen möglichst einen Sicherheitsabstand zum Gegenüber zu wahren und weitere Passanten, Anwohner oder vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer lautstark auf die Situation aufmerksam zu machen.

ots