Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Northeimer HC will Heimserie ausbauen
Die Region Göttingen Northeimer HC will Heimserie ausbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 24.11.2018
Der NHC hat am Sonntag wieder Heimrecht.
Der NHC hat am Sonntag wieder Heimrecht. Quelle: r
Anzeige
Northeim

Zu Gast ist der Tabellenzehnte GWD Minden II, der zurzeit mit 12:12 Punkten auf Platz zehn rangiert. Dabei zählt der knapp 20-jährige Torjäger Jonas Gertges mit bisher 86 Treffern zu den Glanzlichtern des starken Bundesliganachwuchses.

Der NHC wird sich davon aber nicht einschüchtern lassen und sich einmal mehr auf eigene Qualitäten besinnen. „Am Sonntag werden wir mit viel Rückenwind des heimischen Publikums und mit dem Selbstvertrauen der letzten Spiele gegen Minden antreten. Zu Hause sind wir ungeschlagen und wollen es auch bleiben“, beschwört Linksaußen Christian Stöpler (25), der nach einjähriger Verletzungspause erst zu Saisonbeginn wieder eingestiegen ist.

Am vergangenen Sonnabend zählte er mit seinen sieben Treffern beim 27:24-Sieg in Ahlen einmal mehr zu den Aktivposten seines Teams. „Das bisherige Abschneiden in der laufenden Saison sehe ich bis jetzt sehr positiv“, so Stöpler: „Wir haben zu Hause noch kein Spiel verloren und uns auswärts meist gut präsentiert“, gibt der Torjäger zu bedenken: „Trotzdem wissen wir, dass die bisher 14 Pluspunkte noch lange nicht für unser Saisonziel,den Klassenerhalt, nicht reichen.“ Stöpler ist guter Dinge und möchte den NHC auch nicht missen: „Am besten gefällt mir an Northeim das familiäre Umfeld und die Stimmung in der „Schuhwallhölle“.

Von Ferdinand Jacksch