Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nüchtern Fahrrad fahren?
Die Region Göttingen

Nüchtern Fahrrad fahren?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 07.09.2021
Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

„Finde ich gut“, meint Christoph Köhler. „Ich sehe das Problem allerdings darin, dass sich viele Radfahrer der Regelung gar nicht richtig bewusst sind und trotzdem aufs Fahrrad steigen.“

Christoph Köhler Quelle: Ottinger

Eine ähnliche Meinung vertritt Katja Schymitzek aus Göttingen: „Die Promillegrenze zu senken, ist richtig.“ Allerdings glaubt Schymitzek nicht, dass die Regelung dazu führt, dass weniger Menschen alkoholisiert Fahrrad fahren. „Aber das Gesetz ist gut, um diejenigen zu bestrafen, die es tun. Vielleicht merken sie an den Konsequenzen, dass sie sich falsch verhalten.“

Katja Schymitzek Quelle: Ottinger

Stanislaus Stadlmann ist der Ansicht, dass es gut ist, die Promillegrenze zu senken. „Denn als Fahrradfahrer ist man Teil des Straßenverkehrs, und man kann viel Schaden anrichten, wenn man betrunken fährt.“   

Kerstin Olfermann Quelle: Ottinger

Auch Kerstin Olfermann findet, dass die Promillegrenze für Radfahrer gesenkt werden sollte: „Viele Radfahrer können die Verkehrsregeln ja nicht mal nüchtern richtig beachten, und auch die Autofahrer verhalten sich teils unmöglich – es herrscht viel Unachtsamkeit und Respektlosigkeit auf den Straßen.“

pmo