Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Corona: „Was passiert mit den Menschen ohne Wohnsitz?“
Die Region Göttingen Corona: „Was passiert mit den Menschen ohne Wohnsitz?“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:39 26.03.2020
Oberbürgermeister Rolf Georg Köhler Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Corona ist das Thema, das jeden betrifft und beschäftigt. Was müssen die Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Göttingen jetzt wissen? Was müssen die Menschen jetzt berücksichtigen? Und: Gibt es auch gute Nachrichten?

Zusätzlich zum bisherigen Angebot des Tageblattes zu diesem Thema beantworten von sofort an Oberbürgermeister Rolf-Georg-Köhler und Landrat Bernhard Reuter (beide SPD) täglich Tageblatt-Fragen im Videoformat.

Im heutigen Beitrag geht’s unter anderem um die Fragen, was in der Corona-Krise mit Menschen ohne festen Wohnsitz geschieht, und welchen Stellenwert die Arbeit des Gesundheitsamtes nach Einschätzung des Oberbürgermeisters hat.

Sie erreichen den Autor unter

E-Mail: c.oppermann@goettinger-tageblatt.de 

Twitter: @tooppermann 

Facebook: christoph.oppermann

Hier finden Sie weitere Videobotschaften

  • von Oberbürgermeister Köhler

Corona: „Die Menschen planen weiter, und das ist die gute Nachricht“

  • von Landrat Reuter

Corona: „Die Lage ist ernst, aber im Griff“

Von Christoph Oppermann

Manchmal sind Informationen zur Corona-Krise schwer zu verstehen. Die niedersächsische Landesregierung informiert jetzt in leichter Sprache.

25.03.2020
Göttingen Tageblatt-Plattform „Support your local“ - Hilfe für lokalen Handel gestartet

Die Bekämpfung des Coronavirus hat nicht nur für die Bürgerinnen und Bürger ernste Konsequenzen, sondern auch für Handel und Gewerbe. Deshalb startet das Tageblatt die Plattform „Support your local“.

25.03.2020
Jeden Morgen Experten-Treffen - So arbeitet der Göttinger Corona-Krisenstab

Seit drei Wochen trifft sich jeden Morgen der Krisenstab der Stadt. Dort geht es um aktuelle Corona-Zahlen, die Krankenversorgung, Atemmasken und die Versorgung der Göttinger.

26.03.2020