Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Open-Air und Indoor: Nach dem Sommer kommt der Rock
Die Region Göttingen Open-Air und Indoor: Nach dem Sommer kommt der Rock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 12.08.2011
Von Britta Bielefeld
Anzeige

Nun, da die Südumgehung endgültig vom Tisch ist und Gelder als Ausgleich für den A-7-Ausbau zur Verfügung stehen, geht es plötzlich los. Oberbürgermeister Wolfgang Meyer (SPD) hat die Pläne persönlich vorgestellt. Auch wenn sein Amt nicht zur Wahl steht: Ein Schelm, der dabei an den Wahlkampf denkt.

Wahlkampf? Da war doch noch was… Ach ja, Überraschung: In vier Wochen ist ja Kommunalwahl in Niedersachsen. Vier Wochen, in denen sich jetzt Politiker aller Parteien die Klinke in die Hand geben, Betriebe und Einrichtungen besuchen, den Kontakt mit dem Wähler suchen. Wer wissen will, wie seine Kommune und der Landkreis in den nächsten Jahren regiert werden, wofür die Lokalpolitiker stehen, und was sie vorhaben, sollte die Gelegenheit nutzen und jetzt Fragen stellen. Und nicht hinterher meckern.

Die Sommerferien sind fast vorbei. Wie es aussieht, ist es der Sommer, der zumindest in den vergangenen Wochen keiner war, auch. Irgendwie gibt es in diesem Jahr nur drei Jahreszeiten, Frühling, Herbst und vermutlich kommt auch ein Winter. In einer Hinsicht ist der bereits da. Überall schnupft und hustet es. „Es ist momentan genauso viel los, wie im Winter“, sagt die freundliche Apothekenhelferin und schiebt Aspirin und Halstabletten über den Ladentisch. Da steigt doch gleich die Vorfreude auf den Göttinger Weihnachtsmarkt.

Selbst das Sommerloch war nicht wirklich eines. Irgendwas war immer. Mit Ende der Ferien beginnt aber in der Region die Konzert-Saison. In Eschwege läuft das Open-Flair mit Rocklegende Iggy Pop. Heute steht in Göttingen Rock am Kaufpark an. Bei hoffentlich trockenem Wetter treten dort junge Bands aus der Region auf. Weiter geht es am nächsten Wochenende mit dem Fest am Kaiser-Wilhelm-Park. Auch in diesem Jahr steht dort wieder eine Band aus alten Zeiten auf der Bühne: Die Männer von Karat spielten schon 15 Jahre lang, als die Ostzone zusammenbrach. Am letzten Wochenende des Monats steht am Freitag, 26., das Indoor-Altstadtfest auf dem Programm. Viele Bands in vielen Göttinger Bars an einem Abend. Gleichzeitig gibt es in Kassel draußen und umsonst ein Festival, das auch am Sonnabend läuft. Dann stehen King Khan and his Shrines und The Mobylettes auf der Bühne im Nordstadtpark. Let’s rock!