Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Baumpflanzung und Straßenausbesserung
Die Region Göttingen Baumpflanzung und Straßenausbesserung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 14.02.2019
In Elliehausen soll es Ersatz für gefällte Birken geben, die Straße „Am Burggraben“ ausgebessert werden. Quelle: r
Anzeige
Elliehausen

Der Ortsrat hält eine punktuelle Ausbesserung der Straße „Am Burggraben“ für ausreichend. In diesem Fall würden die Anwohner nicht an den Kosten beteiligt. Dr. Harald Wiedemann (Grüne) hatte beantragt, die Verwaltung prüfen zu lassen, ob eine punktuelle der gesamte Oberflächensanierung durchgeführt werden müsse. Die Oberfläche des östlichen Bereichs „Am Burggraben“ zwischen den Straßen „Gesundbrunnen“ und „In der Klappe“ löse sich an alten Schnittstellen auf, sagt Wiedemann.

Einstimmig gefolgt ist der Ortsrat auch dem Vorschlag der Grünen, an der Kreuzung „Gesundbrunnen/Am Burggraben“ mindestens einen einheimischen Baum nachzupflanzen. Die beiden dort gefällten Birken, von denen eine wegen Sturmschäden abgängig gewesen sei, seien relevant für das Ortsbild und die einzigen Schattenspender in diesem Bereich gewesen, sagt Wiedemann und will den Platz für die Nachpflanzung auch um eine Sitzbank ergänzt haben.

Von Kuno Mahnkopf

Das geplante Baugebiet „Mühlenbreite“ in Elliehausen ist nicht zum Tragen gekommen. Jetzt drängt der Ortsrat auf Alternativen für Bauflächen.

14.02.2019

Auf dem Spielplatz in Esebeck fehlen seit der Renovierung Geräte für Kleinkinder. Der Ortsrat steht hinter dem CDU-Antrag, dort wieder eine Rutsche und Schaukel für diese Altersgruppe zu schaffen.

13.02.2019

Im Fall des Weiterverkaufs von großen Teilen des ehemaligen IWF-Geländes durch das Göttinger Unternehmen EBR fordert die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Göttingen Akteneinsicht bei der Verwaltung. Dazu hat die Fraktion einen Eilantrag gestellt.

16.02.2019