Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ortsrat Erbsen will Fehrlingser Weg ausbauen
Die Region Göttingen Ortsrat Erbsen will Fehrlingser Weg ausbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 15.05.2013
Von Jörn Barke
Der Fehrlingser Weg in Erbsen: Ein Stück soll ausgebaut werden, wenn Zuschüsse fließen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Erbsen

In der aktuellen Sitzung hatten sich die Parteien dann aufeinander zubewegt. Das hängt auch damit zusammen, dass ein neuer Finanzierungsvorschlag auf dem Tisch lag. Demnach betragen die Gesamtkosten für den Ausbau laut einer Schätzung 27 000 Euro.

Zur Finanzierung eingeplant sind nun ein EU-Zuschuss in Höhe von rund 11 300 Euro, ein Anteil der Jagdgenossenschaft in Höhe von 11 000 Euro und ein Zuschuss der Gemeinde Adelebsen in Höhe von 2700 Euro. Für den Ortsrat würde dann noch eine Summe in Höhe von knapp 2000 Euro bleiben. Auf diese Finanzierung konnte sich der Ortsrat einstimmig verständigen.

Anzeige

Nach Auskunft der Gemeindeverwaltung dient der Ausbau auch der Verbesserung der touristischen Infrastruktur. Denn über den Fehrlingser Weg verlaufe der zukünftige Radweg in Richtung Asche und Hardegsen.

Der Ortsrat einigte sich zudem noch auf eine Reihe von weiteren Ausgaben. So sollen für die Ausbesserung von Straßen 2000 Euro und für die Bepflanzung der Böschung am Kirchweg 1000 Euro verwendet werden. Hinzu kommen noch einige kleinere Ausgaben. Damit ist das Ortsratsbudget für das laufende Jahr weitgehend ausgeschöpft.

In der Sitzung wurde außerdem ein neuer Ortsheimatpfleger gewählt. Meike Nolte hat das Amt aus zeitlichen Gründen niedergelegt. Ihr Nachfolger ist Axel Westermann.