Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Parkhaus am Groner Tor wird wieder gesperrt
Die Region Göttingen Parkhaus am Groner Tor wird wieder gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 04.09.2014
Von Ulrich Schubert
Ärgerlich: Reifenspuren. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Dabei hat er deutliche Reifenspuren hinterlassen. Folge: Die Spezialfarbe für die Parkflächen müsse noch einmal aufgetragen werden.

„Das ist richtig ärgerlich“, sagte Stadtwerkesprecher Klaus Plaisir. Zum einen, weil das städtische Unternehmen die zusätzliche Arbeit bezahlen müsse. Zum anderen, weil der Stadt durch die erneute Sperrzeit noch einmal Einnahmen aus Parkgebühren entgingen.

In der Nacht zu Dienstag hatte ein Autofahrer an den Auf- und Abfahrten innerhalb des Parkhauses mit seinem Fahrzeug offenbar mehrmals zu weit ausgeholt und war trotz Sperrbändern auf die gerade erst sanierten Parkflächen gefahren. Hinweise auf den Fahrer gebe es nicht, so Plaisir. Den Schaden beziffert er auf etwa 2000 Euro.

Die Stadtwerke sanieren das Parkhaus in Etappen. Die unteren Etagen sind bereits fertig, zurzeit werden die dritte und vierte Ebene erneuert. Dazu war das gesamte Parkhaus Ende August bereits vier Tage gesperrt, seitdem kann es teilweise genutzt werden. Jetzt wird es am Sonnabend, 6. September, ab 22 Uhr noch einmal für 24 Stunden geschlossen – bis Sonntag, 7. September, 22 Uhr.