Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Parkzettel-Fälscher voller Reue
Die Region Göttingen Parkzettel-Fälscher voller Reue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 04.08.2011
Von Jürgen Gückel
Ticket selbst gedruckt: Original (rechts) und Fälschung.
Ticket selbst gedruckt: Original (rechts) und Fälschung. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Ebenfalls eingestellt sind Ermittlungen gegen einen Kommilitonen. Er freilich war zur Tatzeit schon 21 und konnte nicht mehr nach Jugendrecht beurteilt werden. Deshalb muss er 250 Euro Geldbuße zahlen.

Den beiden Studenten war vorgeworfen worden, im November 2010 an mehreren Tagen selbst gedruckte Parkscheine hinter die Windschutzscheibe ihrer am Platz der Göttinger Sieben geparkten Autos gelegt zu haben. Den scharfen Augen der Mitarbeiter des Fachdienstes Ordnung war aufgefallen, dass das Papier ein wenig heller, der Druck etwas schärfer als bei den vom Automaten ausgedruckten Tickets war. Als eines der Autos mit einem offensichtlich selbstgemachten Parkschein abgeschleppt wurde, kam die damals 20-jährige Jurastudentin dazu, räumte sofort ein, dass auch ihr Ticket falsch ist und händigte einen Packen vorgedruckter Fälschungen aus. Sie habe, so die Staatsanwaltschaft, den Betrug damals als Studentenscherz angesehen, sei sehr einsichtig gewesen und habe inzwischen die Rechtslage begriffen. Übrigens: Seitdem ist nie wieder ein falscher Parkschein aufgefallen.