Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Patientag: Austausch über Netzhauterkrankungen
Die Region Göttingen Patientag: Austausch über Netzhauterkrankungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 31.08.2018
Selten, aber mehr als lästig: Tausende Deutsche leiden an Veränderungen im Makula genannten Zentrum der Netzhaut.
Selten, aber mehr als lästig: Tausende Deutsche leiden an Veränderungen im Makula genannten Zentrum der Netzhaut. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die Sehschärfe lässt nach, Farben erscheinen blass, gerade Linien schlagen plötzlich Wellen – für Betroffene resultieren Veränderungen im Makula, dem eigentlichen Zentrum des schärfsten Sehens, in großen Einschränkungen. Betroffen sind dem Arbeitskreis Makula zufolge wenige tausend Menschen. Auch deshalb vergingen mitunter Jahre, bis die richtige Diagnose gestellt werde, so Heike Ferber, Leiterin des Arbeitskreises.

Mit der Tagung in Göttingen wollen sie sowohl ein Forum für Experten als auch Raum zum Austausch für Betroffene schaffen. Die Fachtagung am Sonnabend, 8. September, richtet sich unter anderem an Augenärzte, Optiker, Rehalehrer und Pädagogen.

Für Betroffene und Angehörige soll hingegen der Patiententag am Sonntag, 9. September im Vordergrund stehen: Experten informieren dort über Krankheitsbilder, Therapieoptionen und Aspekte des Lebens mit einer Sehbehinderung. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die kindliche Myopie, die dem Verein zufolge derzeit auf dem Vormarsch ist. Unter anderem soll es deshalb viele Informationen über prophylaktische Therapien dieser sogenannten „kindlichen Kurzsichtigkeit“ geben.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung in der Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen, Robert-Koch-Straße 40, ist im Internet unter pro-retina.de oder unter Telefon 02 41 / 87 00 18 möglich.

Von Christoph Höland

31.08.2018
31.08.2018
Göttingen Betriebsausschuss Umweltdienste - Die Stadt stinkt – oder nicht?
31.08.2018