Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pflegende in Göttingen erarbeiten Berufsordnung
Die Region Göttingen Pflegende in Göttingen erarbeiten Berufsordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 25.05.2019
Jens-Olaf Grune, Mitglied der Kammerversammlung, informiert bei der zweiten Regionalkonferenz der Niedersächsischen Pflegekammer in Göttingen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Um ihre Berufspflichten und Grundsätze festzulegen, gestalten Pflegende in Niedersachsen erstmals eine Berufsordnung für Pflegefachberufe mit. Bei einer zweiten Regionalkonferenz der niedersächsischen Pflegekammer am Dienstag, 28. Mai, in Göttingen wollen sie nach einem Vortrag zum Thema diskutieren.

„Was ist Pflege? Und was sind die Aufgaben, die ausschließlich qualifizierten Pflegekräften vorbehalten sind?“, will Jens-Olaf Grune, Mitglied der Kammerversammlung, in seinem Vortrag fragen. „Was darf an nicht qualifizierte Personen delegiert werden?“ Pflegequalität und Patientenschutz würden eng zusammenhängen, heißt es in einer Mitteilung der Pflegekammer.

Patientenschutz und Pflegequalität sollen in der angestrebten Berufsordnung der Pflegekräfte zentral sein. Quelle: dpa

Beides müsse in der geplanten Berufsordnung definiert werden. Dafür wollen sich die Pflegenden nach Grunes Vortrag austauschen und ihre Ergebnisse festhalten. Die Berufsordnung diene später dazu, das Ansehen des Pflegeberufs zu wahren und berufswürdiges Verhalten zu fördern.

Rund 450 Pflegende arbeiten bereits seit vergangenem Jahr an der angestrebten Berufsordnung. Sie treffen sich halbjährlich in Regionalkonferenzen in ganz Niedersachsen. Ihre Ergebnisse sollen in der zweiten Runde vertieft und ergänzt werden.

Die Regionalkonferenz startet um 16 Uhr in der Mehrzweckhalle Grone, Backhausstraße 14 in Göttingen. Mitglieder der Pflegekammer können sich telefonisch unter 0511/9209300 und per E-Mail an mitmachen@pflegekammer-nds.de anmelden. In einem mobilen Büro können sich Interessierte während der Regionalkonferenz zudem bei einem Mitarbeiter der Pflegekammer über die Mitgliedschaft informieren.

Von Norma Jean Levin

Vier Frauen haben im vergangenen Jahr in Göttingen „den Internationalen Yoga-Tag gefeiert und haben jetzt Lust, eine größere Veranstaltung daraus zu machen“, teilt Lena Finsterwalder mit.

25.05.2019

Die Rapsblüte täuscht darüber hinweg, dass es um den Raps im Landkreis Göttingen nicht gut bestellt ist. Schädlinge setzen der Kulturpflanze zu, Insektizide sind in Verruf geraten, die Anbaufläche geht zurück.

28.05.2019
Duderstadt Kirche im Landkreis Göttingen - Geht der Trend zur „Sammeltaufe“?

Die Pfarrei St. Sebastian Rhumspringe hat in ihren Pfarrnachrichten ein Konzept für sogenannte „Sammeltaufen“ angekündigt. Ist das ein Trend für die Zukunft – oder sogar zwingend nötig? Wir haben bei den Kirchen nachgefragt.

25.05.2019