Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pianist Hribar in Göttingen
Die Region Göttingen Pianist Hribar in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 06.03.2018
Der australische Pianist Ashley Hribar.
Der australische Pianist Ashley Hribar. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Der australische Pianist Ashley Hribar gastiert am Donnerstag, 8. März, um 19 Uhr bei einem Stiftungskonzert in der Kapelle Neu-Mariahilf. Das Motto lautet „Beyond Black And White“. Im Vordergrund steht neben der Förderung der Musik das Projekt Verbesserung der Patientenumgebung auf der Intensivstation.

In der Humboldtallee ist eine moderne Kapelle, die auch als Konzertsaal genutzt wird, entstanden, die seine Bewährungsprobe beim Stiftungskonzert mit dem Pianist Ashley Hribar zu bestehen hat. Als Vermittler zwischen Musikwelten wird Hribar für seine herausragenden technischen Fähigkeiten, seine sensible Musikalität und die intensive Energie seines Spiels gelobt. Als erster Preisträger des „2005 Internationalen Gaudeamus Wettbewerbs“ in Amsterdam und Rezipient des „Michael Kieren Harvey Fellowship“ ist er ein Pianist, der sich der zeitgenössischen und Musik des 20. Jahrhunderts angenommen hat. Er arbeitet mit Komponisten wie Felix Kubin, Helmut Lachenmann, Matthew Shlomowitz, Snezana Nesic und Frederic Rzewski zusammen.

Stifter haben schon die Verwirklichung des Bauabschnitts und seine Ausstattung – für den Birgit Hecke-Behrends verantwortlich zeichnet – mit Kreuz, Altar und Fenstern, Technik und dem historischen Instrument als Zentrum musikalischer Veranstaltungen ermöglicht. Die Patienten am Standort Neu-Mariahilf können Gottesdienste und Musik als Fernsehübertragung von ihren Betten aus oder direkt vor Ort verfolgen. Auch die Menschen des Hospizes und ihre Angehörigen können Konzerte auf internationalem Niveau erleben. Die moderne Kapelle hat eine tolle Akustik und ist auch für das Einspielen professioneller Tonträger geeignet.

Von Frank Beckenbach

Göttingen Tipp für Mittwoch - Für Feinschmecker
07.03.2018
06.03.2018