Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pizzabote bedroht: Mann muss in Haft
Die Region Göttingen Pizzabote bedroht: Mann muss in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 21.12.2019
Weil er einen Pizzaboten bedroht hat, muss ein 36-Jähriger in Haft. Quelle: HAZ
Anzeige
Göttingen

Gegen einen 36-jährigen Göttinger ist am Donnerstag ein U-Haftbefehl erlassen worden. Als Haftgründe wurden Flucht- und Wiederholungsgefahr genannt. Er wurde im Anschluss an seine Vorführung vor dem Haftrichter in die JVA eingeliefert.

Der Tatverdächtige soll nach Angaben der Polizei am 24. November einen Pizzaboten in der Göttinger Weststadt bedroht und beraubt haben. Unter falschem Namen und mit unterdrückter Rufnummer habe er bei einem Lieferservice Lebensmittel bestellt.

Anzeige

Herausgabe der Warmhaltetasche gefordert

Als der 25-jährige Pizzabote um 15 Uhr das Essen anliefern wollte, bedrohte ihn der 36-jährige mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Warmhaltetasche mit den Lebensmitteln. Die Polizei geht davon aus, dass der Tatverdächtige Geld in der Tasche vermutete.

In der Wohnung des Tatverdächtigen beschlagnahmte die Polizei am Donnerstag die mutmaßliche Tatbekleidung, die vermeintliche Tatwaffe und mehrere Mobiltelefone. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 05 51/4910 entgegen.

Von Lisa Hausmann