Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Plan zur Fusion der VHS Göttingen und Osterode gebilligt
Die Region Göttingen Plan zur Fusion der VHS Göttingen und Osterode gebilligt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 09.09.2013
Von Gerald Kräft
Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Zuvor waren Fahrplan, technische Details und Ziele einer Fusion in einer gemeinsamen Beratung beider Ausschüsse vorgestellt worden. Vorgesehen ist unter anderem eine Zusammenführung der Kreisvolkshochschulen der Landkreise Göttingen und Osterode zum 1. Januar 2014 unter Einbeziehung ihrer Musikschulen.

Der Betrieb gewerblicher Art soll in eine GmbH umgewandelt werden. Die Beschäftigungsförderung soll in einer eigenständigen GmbH unter Einschluss des Vereins GAB, der in Duderstadt und Hann. Münden tätig ist, separat geführt werden.

Anzeige

Eine Verschmelzung mit der Volkshochschule Göttingen ist zum 1. Januar 2015 ins Auge gefasst. Zuvor soll die VHS ebenfalls in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt werden. Noch offen ist das Beteiligungsverhältnis von Stadt und landkreis an einer gemeinsamen GmbH. In der Absichtserklärung wird von einer "Basis zur gleichberechtigten Fusion" gesprochen.