Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Selbstbestimmung von Frauen 2(0)18
Die Region Göttingen Selbstbestimmung von Frauen 2(0)18
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 17.08.2018
Demo für körperliche Selbstbestimmung und gegen die Paragraphen 218 und 219a im Januar 2018. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Das Gleichstellungsbüro und das Frauenforum klinken sich in die Debatte um die Paragraphen 218 und 219a StGB ein. 2(0)18 steht dabei für die Jahreszahl sowie für den Paragraphen 218 StGB, der den Schwangerschaftsabbruch unter Strafe stellt und Anfang der 70er Jahre im Zentrum der Debatte um die Selbstbestimmung von Frauen stand.

Kampf dauert an

Der Kampf für das Recht der Frau am eigenen Körper dauere immer noch an. Wiese-Hast betont: „Fast 50 Jahre nach der ‚Ich habe abgetrieben!‘-Aktion stehen wir vor der Situation, dass nicht das Recht auf Selbstbestimmung über den Körper erreicht ist, sondern im Gegenteil Ärzte verurteilt werden, weil sie darüber informieren, dass sie Schwangerschaftsabbrüche durchführen.“

Von Christiane Böhm

Christian Henze (SPD) ist neuer Vorsitzender des Göttinger Rates. Das Gremium hat den 36-Jährigen am Freitag im zweiten Anlauf gewählt. Die erste Wahl im Juni war wegen eines Formfehlers ungültig.

20.08.2018
Göttingen Sanierungen von 500 Wohnungen in Grone - „Wir wollen keine neuen Balkone“.

Die Adler Real Estate besitzt 1100 Wohnungen in Grone. 500 in Grone Süd sollen saniert werden. Doch nicht alle Mieter finden das gut.

17.08.2018
Göttingen Demo der „Republikaner“ am Sonnabend - Sperrungen und massive Verkehrsbehinderungen

Rechte und Linke Demonstranten werden bei dem Auftreten der rechtsextremen „Republikaner“ um Jens Wilke am Sonnabend, 18. August, in Grone nur wenige Dutzend Meter voneinander getrennt sein. Für den Rundgang der Rechten, der um 14 Uhr beginnen soll, wird Grone-Süd ab 10 Uhr Schritt für Schritt stillgelegt.

17.08.2018