Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pogromnacht: Gedenken per Video-Beiträgen am 9. November in Göttingen
Die Region Göttingen

Pogromnacht: Gedenken per Video-Beiträgen am 9. November in Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 08.11.2020
Das Mahnmal am Platz der Synagoge in Göttingen – die öffentliche Gedenkveranstaltung muss in diesem Jahr entfallen. Quelle: Brakemeier
Anzeige
Göttingen

Aufgrund der Pandemie wird es am 9. November keine öffentliche Gedenkveranstaltung am Mahnmal am Platz der Synagoge zur Erinnerung an die Reichspogromnacht geben, teilt die Stadtverwaltung mit. Als Ersatz werde um 18 Uhr ein Video ins Netz gestellt.

Das Video, das am Montagabend auf der städtischen Webseite zu sehen sein wird, zeige Grußworte von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) und Esther Heling-Hitzemann von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Beiträge der jüdischen Studierendengruppe sowie von Schülern des Max-Planck-Gymnasiums. Am Ende folge das Kaddish, das zu den bedeutendsten Gebeten im Judentum zähle.

Von Stefan Kirchhoff