Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei Göttingen verhängt 200 Verwarngelder gegen Radfahrer
Die Region Göttingen Polizei Göttingen verhängt 200 Verwarngelder gegen Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 17.04.2013
Von Andreas Fuhrmann
Quelle: Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Gegen 34 Radfahrer wurden Verwarngelder verhängt, weil sie durch die Fußgängerzone gefahren waren. Zwölf hatten den Geweg benutzt, sechs während der Fahrt telefoniert, fünf Kopfhörer getragen. Zudem wurden zehn Verwarngelder wegen technischer Mängel ausgesprochen.

Außerdem verhängte die Polizei gegen 14 Radler Bußgelder, weil sie bei Rot über die Ampel gefahren waren. Gegen Autofahrer wurde hingegen nur ein Dutzend Verwarngelder ausgesprochen.

Als „erschreckend“ bezeichnete Polizei-Einsatzleiterin Jacqueline Emmermann das Ergebnis der Kontrollen – vor allem, weil sie bekannt gewesen seien. Emmermann kündigte weitere Kontrollen an.