Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei auf Karnickeljagd
Die Region Göttingen Polizei auf Karnickeljagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 06.09.2011
Die Innenstadt-Sause ist vorbei: „Eckbert“ hinter Gittern. Quelle: Polizei
Anzeige
Göttingen

Entdeckt hatten das Tier Polizeibeamte der Innenstadtwache Anfang August. In seinem Revier auf einem umbauten Flachdachkonstrukt hinter der Wache der Polizei ernährte sich das Karnickel von Gräsern, die sich dort im Kiesbett von selbst eingesät hatten.
Mit Möhren, Kohlrabi und Salatblättern konnten die Beamten das Tier bis ans Fenster der Wache anlocken. Einfangen ließ sich das Wildtier aber nicht: Immer wieder verkroch es sich in die Nischen der Hinterhofdächer. Montag nun der Großeinsatz: Mit einem Kescher konnte das „Eckbert“ getaufte Kaninchen gefangen werden. Es wurde umgehend in freier Natur ausgesetzt.

Wie das Wildkaninchen auf das Dach kam, ist rätselhaft, sagt Polizeisprecher Joachim Lüther: „Unsere einzige Erklärung ist, dass ein Raubvogel das Tier auf freiem Feld geschnappt hat, es aber über unserer Wache loslassen musste.“

Anzeige

hein