Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei nimmt mutmaßliche Fahrraddiebe in Weende fest
Die Region Göttingen Polizei nimmt mutmaßliche Fahrraddiebe in Weende fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 16.09.2013
Quelle: Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Weende

Es handelt sich dabei zum Großteil um preiswerte Modelle, die über Discounter vertrieben werden. Der Gesamtwert der Beute beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Einem 41 Jahre alten Anwohner fielen die beiden Männer am Freitagabend, 13. September, gegen 23.35 Uhr auf, weil sie sich in der Färberstraße an einem Rad zu schaffen machten. Der Zeuge alarmierte die Polizei.

Mit mehreren Streifenwagen beobachten die Beamten die beiden Verdächtigen, die die hinter einer Hecke deponierten Räder nach und nach auf einen Mietanhänger luden. Als sich die Göttinger mit ihrem Mercedes-Geländewagen um 2.35 Uhr in Bewegung setzten, schlugen die Ermittler zu. Im Dragoneranger war die Fahrt für die beiden mutmaßlichen Diebe zu Ende. Sie wurden festgenommen und zu Wache gebracht.

Anzeige

Geschädigte können sich bei Polizei melden

Ihr Geländewagen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt, der Mietanhänger und die Diebesbeute sichergestellt. Die beiden bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich bekannten Göttinger kamen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

Geschädigte Radbesitzerinnen oder -besitzer werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-1013 bei der Polizei Göttingen zu melden.

ots/bd