Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei rettet Betrunkenen in Göttingen aus der Leine
Die Region Göttingen Polizei rettet Betrunkenen in Göttingen aus der Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 11.05.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Am Freitag, gegen 15.20 Uhr, ging bei der Polizei Göttingen ein Notruf ein, dass eine männliche Person sich in der Leine befunden habe, aber bei Anrufzeit bereits durch Passanten wieder ans Ufer gezogen worden war. Noch während des Gesprächs begab sich der 51-jährige Göttinger erneut ins Wasser.

Eine sofort eingesetzte Funkstreifenbesatzung stieg nach Eintreffen umgehend in die Leine und brachte den Mann aus hüfttiefem Wasser ans Ufer. Er trieb bereits in Richtung Otto-Frey-Brücke und reagierte nicht auf Ansprachen. Auch tauchte sein Kopf immer wieder unter Wasser. Per Krankenwagen wurde der stark alkoholisierte Mann aufgrund seines psychischen Zustandes in die Asklepios-Fachklinik gebracht.

Anzeige

ots/bd