Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei und Unternehmen informieren über Einbruchsschutz
Die Region Göttingen Polizei und Unternehmen informieren über Einbruchsschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 22.10.2019
Polizeiexperten und Unternehmervertreter geben bei kostenlosen Infoveranstaltungen Tipps zum Schutz vor Einbrüchen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Dransfeld/Osterode

Die Polizeiinspektion Göttingen setzt ihre Präventionsarbeit zum Schutz vor Einbrechern fort. In den nächsten Tagen sind gleich drei Beratungsveranstaltungen angesetzt, bei denen auch technische Möglichkeiten zum Verhindern von Einbrüchen vorgestellt werden. Alle Veranstaltungen seien kostenlos, Anmeldungen nicht erforderlich, sagt Polizeisprecherin Michaela Burchardt. Motto: „Eine Stunde mehr Zeit für Sicherheit“.

Tipps gebe es sowohl von Experten der Polizei als auch von Unternehmensvertretern, die zeitgemäße mechanische und elektronische Hilfsmittel für wirksamen Einbruchschutz präsentieren – von Alarmanlagen bis zu Fenster- und Türriegeln. Die Unternehmen seien vom Landeskriminalamt geprüft und zertifiziert.

Anzeige

Viele Einbrüche tagsüber

Die Mehrzahl aller Einbrüche werde von Gelegenheitstätern verübt, die oftmals mit einfachen Hebelwerkzeugen Fenstern und Türen aufbrechen. Tatzeiten bei Wohnungseinbrüchen seien häufig tagsüber, wenn die Bewohner nicht zuhause sind, aber auch am frühen Abend oder Wochenenden. Durch richtiges Verhalten und eine effiziente Sicherungstechnik könnten viele Einbrüche verhindert werden.

Die erste Veranstaltung zum Einbruchschutz beginnt am Donnerstag, 24. Oktober, um 18.30 Uhr in der Stadthalle in Dransfeld. Weiter geht es am Sonntag, 27.Oktober. Von 10 bis 15 Uhr können interessierte Bürger am Sonntag in der Polizeidienststelle an der Otto-Hahn-Straße in Göttingen-Weende vorbeischauen, von 15 bis 18 Uhr in der Polizeidienstelle in Osterode an der Straße Abgunst 5.

Von Kuno Mahnkopf