Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Unternehmer aus dem Südharz soll 760 000 Euro Steuern hinterzogen haben
Die Region Göttingen Unternehmer aus dem Südharz soll 760 000 Euro Steuern hinterzogen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 27.09.2019
Wegen Steuerhinterziehung vor Gericht steht in Göttingen seit Freitag ein Unternehmer aus dem Agrarsektor. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen/Herzberg

Ein 57-jähriger Unternehmer aus dem Südharz muss sich seit Freitag wegen Steuerhinterziehung vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, als Geschäftsführer beziehungsweise Kommanditist zweier Firmen aus dem Agrarsektor über mehrere Jahre hinweg nicht die steuerlich gebotenen Steuererklärungen für die Gesellschaften abgegeben zu haben. Außerdem habe er falsche Angaben zu Umsätzen und abziehbaren Vorsteuerbeträgen gemacht. Dadurch seien Steuern in Höhe von insgesamt 760 000 Euro hinterzogen worden.

Insgesamt legt die Staatsanwaltschaft dem Unternehmer aus dem Altkreis Osterode 18 Taten zur Last. Der Tatzeitraum erstreckt sich von 2009 bis 2015. Der Anklage zufolge soll der 57-Jährige es wiederholt unterlassen haben, zum fälligen Termin die jeweiligen Umsatzsteuer- und Gewerbesteuererklärungen abzugeben. Außerdem habe er gegenüber dem Finanzamt Herzberg unrichtige Angaben gemacht, so dass die Umsatzsteuer zu niedrig angesetzt wurde.

Am ersten Verhandlungstag wurde lediglich die Anklage verlesen, danach wurde der Prozess unterbrochen. Zuvor hatte der Verteidiger angekündigt, dass sein Mandant beim nächsten Termin Angaben machen werde. Insgesamt hat das Gericht fünf Verhandlungstage angesetzt.

Von Heide Niemann

Göttingen Dritter Göttinger Lichterlauf Der Kiessee strahlt in leuchtenden Farben

506 Scheinwerfer, 136 LED-Module, 7500 Meter Kabel, 150 Helfer, 200 Künstler – das sind die Zahlen zum dritten Göttinger Lichterlauf am 28. September am Kiessee. Moderator Andreas Lindemeier spricht vom „größten Unplugged-Musikfestival Südniedersachsens“. Doch die Besucher erwartet sogar noch mehr.

27.09.2019

In Sachen Radverkehr ist in Göttingen viel in Bewegung. Die Zertifizierung als fahrradfreundliche Kommune betrachten die Grünen als Ansporn, noch mehr in die Pedale zu treten.

27.09.2019

Der Tatverdächtige, der in Göttingen eine Frau getötet haben soll, ist gefasst. Die Polizei nahm ihn am späten Freitagabend in Göttingen fest. Eine Chronologie der Ereignisse.

28.09.2019