Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Rat setzt auf Cap-Märkte
Die Region Göttingen Rat setzt auf Cap-Märkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.09.2012
Von Ulrich Schubert
Anzeige
Göttingen

Der Rat bittet die Göttinger Werkstätten, die Möglichkeiten für Cap-Supermärkte  zunächst zu prüfen.

Nach der Schließung mehrerer Netto-Märkte sei die Nahversorgung in einigen Stadtteilen problematisch, erklärte Sozialdemokrat Klaus-Peter Herrmann. Cap-Läden könnten hier „ein selbstbestimmtes Leben im Alter im eigenen Quartier“ fördern.

Es gebe in Deutschland bereits viele solcher Läden mit Integrationsansatz, in denen Menschen mit Behinderung Arbeit finden. Allerdings dürfe dabei kein neuer Niedriglohnsektor entstehen, warnte Patrick Humke (Link). Ein Versuch vor fünf Jahren, einen Cap-Markt auf dem Leineberg zu eröffnen, scheiterte an der erwarteten  Rentabilität.