Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Rat und Mitglieder wählen Brandmeister und Vertreter
Die Region Göttingen Rat und Mitglieder wählen Brandmeister und Vertreter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 30.07.2012
Von Ulrich Schubert
Quelle: dpa
Anzeige
Gleichen

In Beienrode hatte Nils Kerl des Posten des stellvertretenden Ortsbrandmeister bisher kommissarisch wahrgenommen.Inzwischen hat er alle erforderlichen Ausbildungskurse abgeschlossen und wurde jetzt vom Rat uneingeschränkt zum Beamten im Ehrenamt ernannt.

Das gleiche gilt in Bremke für Kartsen Strohschen, der ebenfalls jetzt alle Voraussetzungen für das Amt des stellvertretenden Chefs erfüllt.

Auch Christoph Müller war zunächst einige Jahre kommissarisch stellvertretender Ortsbrandmeister in Etzenborn. Mit Abschluss aller geforderten Zusatzlehrgänge konnte er jetzt Ehrenbeamter werden. Wiedergewählter Ortsbrandmeister in Groß Lengden ist Dirk Fette.

Das Gleiche gilt für seinen Stellvertreter Sven Iken. Beide wurden von den Mitglieder und vom Rat bestimmt. Ihre neue Amtszeit endet im Juni 2018.

Ebenfalls die kommenden sechs Jahre wird Bastian Fischer als Ehrenbeamter die Position des stellvertretenden Ortsbrandmeisters in Diemarden wahrnehmen.

Das Amt fortführen kann nach Wiederwahl durch die Mitglieder und durch den Rat auch der Ortsbrandmeister von Reinhausen, André Günther. Dasselbe gilt für seinen Stellvertreter Carsten Büermann.

In Benniehausen übernimmt Dirk Otter auch für die nächsten sechs Jahre den Führungsposten bei der Feuerwehr. Sein bisheriger Vertreter Ingo Hollenbach hat das Amt aus beruflichen Gründen abgegeben. Nachfolger soll Michael Arnold werden. Er muss zunächst aber die erforderlichen Lehrgänge besuchen.

Wiedergewählt wurde zudem Peter Wisotzki als Ortsbrandmeister Freiwilligen Feuerwehr Ischenrode.