Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Raubüberfall mit Messereinsatz
Die Region Göttingen Raubüberfall mit Messereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 18.07.2018
Die Polizei sucht Zeugen für den Raubüberfall in der Kasseler Innenstadt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Kassel

Das Opfer erlitt durch einen Messerstich nur oberflächliche Verletzungen am linken Oberschenkel. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus konnte es demnach bereits wieder verlassen.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Wie das Opfer berichtet, soll der Täter möglicherweise tunesischer Herkunft sein. Er soll circa 30 Jahre alt sein, mittellange, dunkle Haare haben und einen Dreitagebart tragen. Er soll dunkel gekleidet gewesen sein und rote Schuhe getragen haben.

Überfall im Bereich Schäfergasse / Pferdemarkt

Nach Angaben des Opfers wurde er gegen 19 Uhr von dem Täter im Bereich Schäfergasse / Pferdemarkt in der Kasseler Innenstadt mit Pfefferspray attackiert. Während der Tatausführung stach der Täter dem Opfer dann in den linken Oberschenkel. Der Täter raubte einen Rucksack, Bargeld und einen Schlüssel. Beim Rucksack handelt es sich um einen schwarzen „Puma“-Rucksack mit zwei blauen Streifen.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des zuständigen Kommissariat 35 der Kripo Kassel bitten nun Zeugen sich unter der Telefonnummer 05 61 / 91 00 zu melden.

Von Hannah Scheiwe

Göttingen Angebote in der Region - Blumenfelder zum Selberpflücken

Der Sommer gibt derzeit Vollgas und die Blumen auf Feldern in Göttingen und Umgebung werden langsam bunt – auch, wenn die extreme Trockenheit einigen Pflanzen ordentlich zusetzt. Zahlreiche Landwirtschaftsbetriebe haben ihre Felder auch in diesem Jahr wieder für Selbstpflücker geöffnet.

18.07.2018

Martin Franz hat Anfang Juli die Niedersächsische Waldarbeitsmeisterschaft gewonnen. Wieder einmal. Für den Bovender ist es bereits der sechste Landestitel. Ein Besuch im Wald.

20.07.2018
Göttingen Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Göttingen - Betroffenen Familien ein bisschen Zeit schenken

Seit 2010 gibt es den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in der Danziger Straße in Göttingen. Seine Aufgabe ist die Begleitung von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen.

17.07.2018