Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wegen Sanierung: Referat Statistik und Wahlen Göttingen zieht um
Die Region Göttingen Wegen Sanierung: Referat Statistik und Wahlen Göttingen zieht um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 26.02.2019
Umzug: Das das Referat Statistik und Wahlen zieht vom Anbau des Neuen Rathauses (links) in das Amtshaus (rechts). Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Das Referat Statistik und Wahlen muss umziehen. Die neuen Referatsräume befinden sich ab Mittwoch, 27. Februar, im zweiten Obergeschoss des Amtshauses am Neuen Rathaus. Dort werde auch das Briefwahlbüro für die Europawahl eingerichtet, kündigt die Stadtverwaltung an. Die Räume seien über eine Rampe und einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Grund des Umzuges in das Amtshaus ist die geplante Sanierung des sogenannten dritten Bauabschnitts des Neuen Rathauses – dem Anbau entlang der Reinhäuser Landstraße. 8,2 Millionen Euro will die Stadt Göttingen für die Sanierung dieses Teilgebäudes investieren. Außenfassade, Fenster, Heizung, Sanitäranlagen, Dämmung, Lüftung, Elektro- und EDV-Leitungen sollen in den kommenden zwei Jahren – verwaltungsintern wird inzwischen von drei Jahren ausgegangen – saniert, die Aufteilung des Büros verbessert und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

Das ebenfalls derzeit noch in dem Gebäudeteil untergebrachte Stadtarchiv soll dauerhaft ausgelagert werden und in eine gemietete Hallen an der Weender Landstraße umziehen. So können insgesamt 70 weitere Arbeitsplätze im Neuen Rathaus geschaffen werden. Ab dem zweiten Quartal würden dann auch die Baumaßnahmen am neuen Archivstandort beginnen, erläutert Verwaltungssprecher Dominik Kimyon weiter. Der Umbau der Halle für Archivzwecke ist mit 1,5 Millionen Euro veranschlagt. Die jährliche Miete beläuft sich hier dann auf 102 000 Euro.

In der vergangenen Woche hatte die Verwaltung die Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik für das neue Archivgebäude („Stadtarchiv mit Büronutzung und Lesesaal“) an der Weender Landstraße ausgeschrieben. Die Bauzeit ist von April bis Juli angegeben.

Von Michael Brakemeier

Das Projekt „UrbanRural Solutions“, das sich unter anderem mit der Daseinsvorsorge im Landkreis Göttingen beschäftigt, läuft nun aus. Die Ergebnisse wurden am Dienstag in einer Abschlusskonferenz vorgestellt.

01.03.2019
Göttingen Kultur im Second-Hand-Laden KIM - Peter Funk jetzt künstlerischer Leiter

Der Göttinger Gitarrist Peter Funk hat die künstlerische Leitung für die monatlichen Konzerte im Second-Hand-Laden KIM an der Angerstraße übernommen.

26.02.2019

Unbekannte haben von einer umzäunten Weide an der Roringer Straße Hohler Graben zwei Schwarzkopflämmer gestohlen. Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben in der Zeit zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montag, 18 Uhr.

26.02.2019