Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Regionaler Erzeugerverband wählt neuen Vorstand
Die Region Göttingen Regionaler Erzeugerverband wählt neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.03.2020
Die Produzenten werden mit einer Glaubwürdigkeitsurkunde ausgezeichnet. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Seit dem Gründungsjahr 2016 engagieren sich Siegfried Kappey und Rainer Koch im Vorstand des Regionalen Erzeugerverbands Südniedersachsen. Jetzt hat der Verband einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Mitgliederversammlung standen Kappey und Koch nicht zur Wiederwahl.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Eberhard Prunzel-Ulrich übernimmt das Amt des ersten stellvertretenden Vorsitzenden, Anika Riedel das des zweiten. Dirk Steffes wird Schatzmeister, Marcus Vogel sein Stellvertreter. Franziska Kreutzinger wurde zur Schriftführerin ernannt.

Anzeige

Nach den Wahlen dankten die Mitglieder Kappey und Koch für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre. Die beiden waren sichtlich gerührt, heißt es vonseiten des Verbandes. Die ehemaligen Vorsitzenden betonten, dass sie dem Verband als Mitglied und Produzent verbunden bleiben und sich auch weiterhin in die Arbeit einbringen würden.

Stärkung des Regionalbewusstseins

„Wir fühlen uns seit der gemeinsamen Gründung der Einbecker Senfmühle dem Thema Regionalität stark verbunden. Unser Impuls und stetiger Antrieb war es, das Regionalitätsbewusstsein der Menschen zu wecken“, so Koch. Außerdem wollten die Erzeuger den kleinen Produzenten aus der Region eine Plattform bieten. „Der eigenen Gesundheit und der Umwelt zuliebe müssen unsere regional erzeugten Produkte noch viel mehr Wertschätzung erfahren“, ergänzt Kappey. So bündeln sie die Produkte der anerkannten Produzenten unter der Marke „Kostbares Südniedersachsen“.

Von Anja Semonjek

Anzeige