Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Rekordversuch: Rund 100 Gäste tanzen Discofox im Regen am „Kauf Park“
Die Region Göttingen Rekordversuch: Rund 100 Gäste tanzen Discofox im Regen am „Kauf Park“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 10.08.2019
Ab 19 Uhr gab es Discofox unter freiem Himmel. Quelle: Peter Heller
Göttingen

Schlager dröhnt aus den Lautsprechern und rund 50 Paare wirbeln über das extra für diesen Termin ausgelegte Tanzparkett: Am „Kauf Park“ hat sich am Freitagabend alles um einen Rekord gedreht. „45, 46, jetzt sind es 47 Paare“, feuerte DJ Franky die Tänzer an. Laut DJ Franky konnten die Göttinger Tänzer damit sogar einen Rekord aufstellen. Am Ende trotzen rund 100 Tänzer auf und neben dem glatten Parkett dem Regen – und hatten sichtlich Spaß.

Rund 100 Tänzer haben Spaß im Regen

Viele Tanzpaare trugen T-Shirts vom Göttinger Discofoxclub, wie Dagmar Brück und Bernd Strohmeyer. „Schade, dass es regnet, der Tanzboden ist dadurch ziemlich glatt geworden“, sagte Brück. Ab 19 Uhr drehten Paare bereits unter Anleitung von DJ Franky Runden über den Tanzboden. Auch Kauf-park-Manager Jürgen Brunke drehte mit seiner Frau fleißig seine Runden. Ab 20 Uhr zählte jeder Tänzer – schließlich ging es darum, die größte Discofox-Simultan-Tanzveranstaltung Göttingens auf die Beine zu stellen. „Rekord, Rekord“, verkündigte Franky schließlich. Die Tänzer machten munter weiter.

Am Sonnabend, 10. August, geht es am Kauf Park ab 13 Uhr weiter mit DJ Franky und Schlagermusik. Ab 20 Uhr steht dann der Bandwettbewerb Rock am Kauf Park auf dem Programm.

Von Britta Bielefeld

Bis Sonnabend, 10. August, können sich noch Interessenten für eine Statistenrolle im neuen Göttingen-Tatort bewerben. 300 Bewerbungen liegen bereits vor. Thomas Klawunn erzählt, was ein Komparse braucht.

09.08.2019
Göttingen Weiter Querelen um neuen Göttinger Uni-Präsidenten - Unterlegener Kandidat will Ernennung von Sascha Spoun verhindern

Es kommt keine Ruhe in das Prozedere zur Ernennung eines neuen Göttinger Uni-Präsidenten. Eine Kommission hatte sich auf den deutsch-schweizerischen Wirtschaftswissenschaftler Sascha Spoun geeinigt. Schon kurz nach der Bekanntgabe übten 49 Professoren Kritik am Verfahren. Jetzt hat ein unterlegener Kandidat sogar Klage eingereicht.

09.08.2019

Für seine erlittene Untersuchungshaft im Jahr 2013 fordert der ehemaliger Leiter der Transplantationschirurgie am Göttinger Uni-Klinikum 1,2 Millionen Euro Entschädigung. Mit der Frage, wie viel ihm zusteht, hat sich am Freitag das Braunschweiger Landgericht befasst.

09.08.2019