Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Resolution gegen Windräder in Elliehausen gescheitert
Die Region Göttingen Resolution gegen Windräder in Elliehausen gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:11 30.07.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige

Mit der Resolution sollte der Ortsrat über zwei Punkte abstimmen. Punkt zwei lautete: „Angesichts der zu erwartenden Gesetzgebung fordert der Ortsrat darüber hinaus eine das Stadtgebiet und angrenzende Landkreisflächen übergreifende Planung.“ Dem wurde laut Neumann einstimmig zugestimmt. Bei Punkt eins sei die SPD von CDU und Grünen allerdings „niedergestimmt“ worden, erklärte Neumann. Darin hieß es: „Insbesondere in Erwartung der 380-KV-Freileitung lehnt der Ortsrat eine weitere Belastung unserer Landschaft im Westen Göttingens ab.“ Dementsprechend richte sich die Resolution auch gegen die Windkraftanlagen im Westen Göttingens, erklärte Neumann. Dass sich die Grünen gegen diesen Punkt ausgesprochen hätten, habe zur Verärgerung von mindestens einem Mitglied der Bürgerinitiative gegen Windräder geführt, sagte Neumann. Dieses musste mehrfach auf die gültige Satzung aufmerksam gemacht werden, dass es bei weiterer Störung den Raum zu verlassen habe. So weit sei es allerdings nicht gekommen.

 
Weiterer Punkt auf der Tagesordnung der Sitzung des Ortsrates waren unter anderem Spielplätze. Bei der Stellungnahme zur Um- beziehungsweise Neugestaltung des Spielplatzes Esebeck machte die Verwaltung deutlich, dass es sich auf dem Grundstück An der Insel 5 nicht um einen öffentlichen Spielplatz handle, sondern um den Außenspielbereich der ehemaligen Kindertagesstätte Esebeck. Nach erneuter Untersuchung sollen erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt worden sein. Deshalb sollen die Geräte noch dieses Jahr abgebaut werden. Hingegen soll der Spielplatz am Elliehäuser Anger turnusmäßig von der Stadtverwaltung gepflegt und gewartet werden, teilte Neumann weiter mit. fri