Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Erste 50-er-Jahre-Nacht in Göttingen
Die Region Göttingen Erste 50-er-Jahre-Nacht in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 11.04.2019
In neuer Besetzung: Cloud 6 mit Frontmann Kim Lucian Shastri. Quelle: r
Anzeige
Weende

Erstmals wird in Göttingen eine 50er-Jahre-Nacht mit Livemusik gefeiert. Anlass für die Party ist das fünfjährige Bestehen der Rock-’n’ Roll-Band „Cloud 6”. Die Band rund um den Göttinger Musiker Kim Lucian Shastri hat sich neu formiert. In Weende steht Shastri erstmals mit der neuen Besetzung – nämlich unter anderem mit Gitarrist & Sänger Thilo Hornschild aus Köln und als Gast Florian Pertsch (bekannt von der Göttinger Band Flooot) auf der Bühne.

Livemusik und Party in Weende

Doch der Abend soll mehr werden als nur ein Geburtstagskonzert. Shastri will den Geist der 50er-Jahre in der Weender Festhalle auferstehen lassen und eine Rock’n-Roll-Party bis in die frühen Morgenstunde feiern. Außer Livemusik stehen einige Aktionen im Foyer auf dem Plan. Mit dabei sind beispielsweise die Göttinger Weinhandlung Bremer und Jenny B. Tattoo.

DJane aus Berlin

Gut zwei Stunden lang wollen Cloud 6 die Fans unterhalten. Klassischer Rock ’n’ Roll, Swing, Soul und Boogie-Woogie: Die jungen Musiker von Cloud 6 nehmen ihre Gäste mit auf eine Reise zurück in die Zeit, als Autos noch Chrom und Männer noch Pomade trugen. Direkt davor bietet die Berlinerin „DJane Manu Tanzratte“ einen Tanzworkshop an. Manu Tanzratte wird auch nach dem Cloud-6-Konzert für Musik sorgen – sie verspricht eine „fette Aftershow Party”. Die Berlinerin legte bereits auf dem Firebird-Festival auf.

Das Programm haben Shastri und eine Agentur „mit ganz viel Liebe zum Detail” zusammengestellt. Er hofft auf viele Rock-’n’ Roll-Freunde, auf junge Leute wie Studenten und ältere, die noch mit der Musik groß geworden sind. Und: „Wir wollen es ein bisschen schick halten”, sagt der Sänger und Pianist, der selbst gerne in glamourösen Outfits die Bühne und sein Klavier rockt. Getanzt werden Rock ’N’ Roll, Lindy-Hop, Swing und alles, was zu den 50-er-Jahren passt. Shastri möchte das Festival in Göttingen etablieren. „Es soll der Auftakt für eine jährliche Party werden”, sagt er.

Die Veranstaltung „50’s Rock’n’roll in Göttingen Vol. 1” beginnt am Sonnabend, 11. Mai, um 19 Uhr (Einlass). Das Konzert dauert bis etwa 22 Uhr, danach können Gäste noch separate Tickets für die Party kaufen. Ende der Veranstaltung ist gegen 5.30 Uhr.

Von Britta Bielefeld

Mit Palmweihen und Prozessionen begehen Gläubige in Südniedersachsen den Palmsonntag. Gemeinsam wollen sie der Leiden von Jesus Christus gedenken und in die Karwoche starten.

11.04.2019

Eine praxisorientierte Anleitung zum Selber-Denken hat Philosoph Manuel Scheidegger am Mittwochabend im Göttinger Coworking-Space Start-Raum 90 Zuhörern gegeben.

11.04.2019
Göttingen Düsterte Straße und Nikolaistraße - Umbau und beleuchtete Bänke vor Innenstadt-Bar

Das Kunsthaus wächst, die Düstere und die Nikolaistraße werden umgebaut. Die Verwaltung denkt über beleuchtete Bänke an der Hospitalstraße nach und sorgt damit für Diskussionen.

11.04.2019