Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Rock unterm Hünstollen“: Benefizkonzert bringt 4200 Euro für Kimbu in Göttingen ein
Die Region Göttingen „Rock unterm Hünstollen“: Benefizkonzert bringt 4200 Euro für Kimbu in Göttingen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 13.08.2013
Spende für Kimbu: 4200 Euro hat das Konzert "Rock unterm Hünstollen" an Spenden gebracht. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen / Holzerode

„Die Freude war sehr groß, da es noch mehr Spendengeld war als im letzten Jahr“, sagte Ulrike Ronge. In den vergangenen drei Jahren haben die Holzeroder Konzertveranstalter  9200 Euro an Kimbu gespendet. „Und wir machen weiter“, sagt Ronge. Das nächste Benefizkonzert soll im kommenden Jahr am 7. Juni stattfinden.

mib

Mehr zum Thema

Apropos Hünstollen-Rock: „Wo ist hier eigentlich der Hünstollen?“, fragt Felix Roch, Sänger der Band A Million Lights, ins Publikum. Von dort kommt die Antwort nicht. Stattdessen eilt Festival-Organisatorin Ulrike Ronge zur Bühne, schnappt sich das Mikrofon und klärt Besucher und Band über die Namensgebung auf: „Der Hünstollen-Turm steht über uns im Wald, deshalb heißt es ja auch  "Rock unterm Hünstollen.“

Katharina Klocke 16.06.2013
Göttingen Sechs Bands treten für einen guten Zweck auf - Rock unterm Hünstollen 2013

Zum dritten Mal wird am Sonnabend, 15. Juni, in Holzerode das Benefizkonzert Rock unterm Hünstollen organisiert. Für das diesjährige Konzert im Göttinger Wald haben sechs Bands zugesagt, die ohne Gage auftreten.

29.05.2013
Göttingen Benefiz-Open-Air - 3000 Euro für Kimbu

3000 Euro hat das Benefiz-Open-Air Rock unterm Hünstollen im September eingespielt. Einen Scheck in dieser Höhe haben die Organisatoren Ulrike und Frank Ronge in dieser Woche an häusliche Kinderkrankenpflege Kimbu in Göttingen übergeben.

Michael Brakemeier 19.10.2012