Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Rosenwinkel: Massenschlägerei und Autohandel?
Die Region Göttingen Rosenwinkel: Massenschlägerei und Autohandel?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 12.08.2011
Schwierige Lebenssituation: Flüchtlingsfamilien im Rosenwinkel.
Schwierige Lebenssituation: Flüchtlingsfamilien im Rosenwinkel. Quelle: CH
Anzeige
Göttingen

Am vergangenen Wochenende eskalierte nun offenbar ein Streit zwischen zwei Flüchtlingsfamilien, dabei wurden zwei Männer schwer verletzt. Vor diesem Hintergrund will die CDU-Ratsfraktion jetzt von der Verwaltung per Anfrage wissen, wie viele Menschen in den Blöcken leben und wie häufig dort Fahrzeuge umgemeldet werden.

Worum es bei dem Streit am Freitagabend ging, weiß auch die Polizei bisher nicht. Nach ihren Informationen waren Mitglieder zweier Großfamilien aneinander geraten. Eine lebt in den Unterkünften am Rosenwinkel, die andere ebenfalls im Stadtgebiet. Bei der Auseinandersetzung sollen eine Axt und ein Messer im Spiel gewesen sein. Zwei Männer der Rosenwinkel-Familie wurden verletzt, eine mögliche Tatwaffe wurde später in einem Papiercontainer im Maschmühlenweg gefunden. Die Lage sei „sehr unübersichtlich“ gewesen. Als die Polizei mit etwa sechs Fahrzeugbesatzungen eintraf, seien rund 50 Personen auf dem Grundstück schreiend durcheinander gelaufen.

Seit 2001 sind in zwei Blöcken im Blümchenviertel Familien untergebracht, die aus dem Kosovo flüchten mussten, Asyl beantragt hatten und heute als geduldet eingestuft sind. Gegen ihre Lebensweise protestieren immer wieder Nachbarn. Sie klagen über Lärm und Sperrmüll vor den Häusern und Verhandlungsgespräche um häufig wechselnde Autos am Straßenrand. In ihrer Anfrage an die Verwaltung will die CDU darum auch wissen, ob das Ordnungsamt einen möglichen Autohandel kontrolliert und wie viele Ausfuhrkennzeichen für die Adresse ausgegeben werden. Und sie fragt, wie viele Flüchtlinge im Rosenwinkel leben und welche Integrationsmaßnahmen für sie angeboten werden.

us