Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Rot statt Grün: Peter Limpke neuer Ortsbürgermeister von Geismar
Die Region Göttingen Rot statt Grün: Peter Limpke neuer Ortsbürgermeister von Geismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 28.06.2019
Peter Limpke (SPD) ist neuer Ortsbürgermeister von Geismar. Quelle: Ulrich Schubert
Geismar

Peter Limpke ist neuer Ortsbürgermeister von Geismar. Der 68-jährige Sozialdemokrat löst Thomas Harms (Grüne) ab. Harms hatte das Amt niedergelegt. Der Ortsrat wählte Limpke am Donnerstag im zweiten Wahldurchgang einstimmig mit sechs Stimmen – vier Enthaltungen wurden als ungültig gewertet. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Der Wechsel kam nicht überraschend. SPD und Grüne bilden im Ortsrat eine Stimmenmehrheit ohne formalen Zusammenschluss. Sie hatten zu Beginn der Wahlperiode vereinbart, dass die Grünen in der ersten Hälfte den Ortsbürgermeister stellen, die SPD in der zweiten.

Thomas Harms Quelle: Dietmar Kuhnn

 

Überraschend ist allerdings, dass mindestens ein Mitglied aus dem rot-grünen Bündnis nicht hinter Limpke steht, sich bei der Abstimmung enthalten hat und seine Stimme damit als ungültig gilt. SPD und Grüne waren am Donnerstag mit sieben stimmberechtigten Mitgliedern vertreten, die CDU mit drei.

Infrastruktur und Gesundheit

Limpke ist seit 1969 Mitglied der SPD und seit 2016 Mitglied des Ortsrates. Der 68-jährige pensionierte Oberstudiendirektor und langjährige Leiter des Göttinger Studienseminars für Berufsschullehrer stammt gebürtig aus dem Raum Bielefeld und kam vor 17 Jahren nach Göttingen. Neben der Politik engagiert sich Limpke als Vorstandsmitglied im Geismarer Ortsverein der SPD sowie im Göttinger Ortsverein der AWO.

Wichtig sei ihm im neuen Amt, die gemeinsamen Projekte mit den Grünen weiter voranzutreiben, die Infrastruktur in Geismar zu stärken und „kontinuierlich in Geismar ein Lebensumfeld zu gewährleisten, das umwelt- und gesundheitsfördernd ist“.

Frank Vaupel Quelle: R

 

Zum neuen Stellvertreter des Ortsbürgermeisters wählte der Ortsrat einstimmig Harms (als Nachfolger Limpkes). Zweiter Vertreter bleibt Helmut Migge (CDU). Mit dem Rücktritt Harms’ gibt es zurzeit keinen Grünen Ortsbürgermeister mehr in Göttingen. Der Pastor war der dritte Ortsbürgermeister aus den Reihen der Grünen nach Frank Vaupel in Weende und Bernd-Michael Weide in Nikolausberg. us

Von Ulrich Schubert

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Mehr Klimaschutz gefordert - Demo vor Göttinger CDU-Haus

Knapp 60 vor allem junge Menschen haben vor dem Haus der Göttinger CDU die christdemokratischen Politiker zu mehr Klimaschutz aufgefordert. Der Aktivist Tobias Darge verlas einen Forderungskatalog.

01.07.2019
Göttingen Aktionstag und Workshop in Göttingen - Poetry Slam gegen Diskriminierung von Muslimen

Einen Poetry-Slam-Workshop bietet die Göttinger Musa als Vorbereitung auf einen bundesweiten Aktionstag an. Das Thema ist antimuslimischer Rassismus.

28.06.2019

Beachvolleyball, Schwimmmeister, die Lagerkapelle in Friedland und das Thema Hitze in der Region hat Tageblatt-Fotografin Christina Hinzmann festgehalten. Niklas Richter war beim Abisturm, beim Jugendfußball und an weiteren Orten unterwegs.

28.06.2019