Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen SPD „empört über Alleingang“ der CDU
Die Region Göttingen SPD „empört über Alleingang“ der CDU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 26.11.2010
Von Ulrich Schubert
Anzeige

Gemeint ist ein frisch aufgelegter Antrag der CDU-Kreistagsfraktion zur nächsten Sitzung des Schulausschusses kommende Woche. Ihr Vorschlag: Die Schule „Am hohen Hagen“ in Dransfeld und die Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen sollen zum nächsten Sommer als eine der ersten neuen Oberschulen in Niedersachsen gemeldet werden.

Hintergrund ist eine vorangegangene Elternbefragung mit dem Ziel, die Haupt- und Realschule in Groß Schneen in eine Kooperative Gesamtschule umzuwandeln. Für eine Genehmigung durch das Land waren nicht genügend potenzielle Anmeldungen zusammen gekommen. Vertreter fast aller Parteien im Kreistag und in der Gemeinde Friedland hätten sich darauf „fraktionsübergeifend am runden Tisch mit Schule und Elternrat“ auf eine Strategie geeinigt, so Blotevogel. Gemeinsam sollte nach dem Schulausschuss der Vorschlag in die Öffentlichkeit gebracht werden, dass sich die Carl-Friedrich-Gauss-Schule für das neue Oberschulmodell mit Gymnasialzweig bewerben solle.

Sie sei „empört“, so Blotevogel, „wie ein sehr konstruktiver und zielorientierter Entscheidungsprozess, der einvernehmlich ohne Parteiengezänk auf den Weg gebracht wurde, jetzt zum Alleingang der CDU im Kreis wird“. Und sie erinnert daran, dass Eltern und die SPD-Fraktion im Gemeinderat in Friedland seit 2006 um den Erhalt des Schulstandortes kämpfen würden.

Mehr zum Thema

Gegen neue Schulform: Die niedersächsischen Schulleiter haben sich gegen die Einführung einer „Oberschule“ ausgesprochen. Aus Koalitionskreisen war am Wochenende bekannt geworden, dass die schwarz-gelbe Landesregierung die Haupt- und die Realschule zu einer neuen Schule zusammenlegen wolle - einer „Oberschule“.

27.10.2010
Duderstadt Votum für Erhalt der Realschule - Schulelternrat lehnt neue Oberschule ab

In der lebhaft geführten Debatte um die Einführung der Oberschule in Niedersachsen wird oft das Wort vom Schulfrieden gebraucht. Danach sieht es zumindest in Duderstadt nicht aus. So stemmt sich nicht nur der Leiter der Heinz-Sielmann-Realschule, Stefan Hoppe, vehement gegen die neue Schulform. Auch der Elternrat dieser Schule stemmt sich geschlossen gegen das neue Modell.

18.11.2010
Göttingen Neues Modell der Landesregierung - Folgt nach KGS-Befragung gleich die Oberschule

Die Elternbefragung zu einer neuen Kooperativen Gesamtschule in Groß Schneen ist noch nicht verdaut, da gibt es schon Bestrebungen, die bisherige Haupt- und Realschule in eine sogenannte Oberschule umzuwidmen. Und die kommen von den Grünen im Göttinger Kreistag.

Ulrich Schubert 05.11.2010