Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sammelaktion für Büchermarkt in Gladebeck
Die Region Göttingen Sammelaktion für Büchermarkt in Gladebeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 24.10.2013
Bücherspenden: Angela Jastrzemski und Astrid Freche mit Heino Siemers und Iris Leibrich (v. l.). Quelle: Heller
Anzeige
Gladebeck

Ein Autoatlas von 1969 dürfte wohl zu den Ladenhütern zählen, und ob die englischen Schulbücher über den Tisch gehen, wird sich zeigen, wenn der Verkauf läuft. Optimistisch zeigt sich Astrid Freche, wenn sie an die Kiste mit den Bänden der Fünf-Freunde-Reihe denkt.

Zu den zehn bis 15 Kisten mit rund 300 Büchern, die die Menschen am vergangenen Sonnabend vorbeibrachten, gibt es einen Vorrat im Pfarrhaus. Dort ruhen die Reste der Sammelaktion, die die Frauen im vergangenen Jahr auf die Beine gestellt haben. Außerdem sei die ein oder andere Kiste direkt bei ihr vor der Haustür gelandet.

Anzeige

1000 Werke

Alles in allem könnten rund 1000 Werke beim Büchermarkt verkauft werden, meint Freche. Besonders gefreut hat sie sich diesmal über die Gabe einer Hardegserin. Mit dem Fahrrad sei die Frau extra aus Hardegsen gekommen, um einen Korb voller Literatur zu bringen.

Nach Kinderbüchern, Krimis, Belletristik und Sachliteratur sortiert werden die Bücher auf Tischtennisplatten angeboten. Mit dem Erlös aus dem Verkauf wollen die Gymnastikfrauen die TSV-Jugendarbeit unterstützen.

Der Büchermarkt  im Sporthaus in Gladebeck am Sonnabend, 26. Oktober, dauert von 16 bis 19 Uhr.