Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Satzung für Jugendparlament beschlossen
Die Region Göttingen Satzung für Jugendparlament beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 24.06.2019
Ratssaal der Stadt Göttingen im Neuen Rathaus Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Die nächste Hürde auf dem Weg zu einem Göttinger Jugendparlament ist genommen: Der Rat der Stadt hat eine Satzung für das neue Gremium jetzt einstimmig beschlossen – und sich für die Einigkeit anschließend selbst applaudiert.

Aufgaben und Pflichten definiert

In der Satzung sind die Aufgaben und Pflichten der Mitglieder des Jugendparlamentes beschrieben, seine Zusammensetzung geregelt und auch grundsätzliche Ausführungen zum Wahlverfahren enthalten. Sie gilt zudem als Rechtsgrundlage für die anstehenden Wahlen. Nach Verwaltungsangaben war die Satzung gemeinsam mit den jugendlichen Initiatoren des Jugendparlamentes erarbeitet worden.

In der zweiten Jahreshälfte müssen noch die Satzung für das Jugendamt geändert und eine Wahlordnung zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Zu den ersten Wahlen könnte es dann bereits nach den Herbstferien 2019 kommen.

Von Markus Riese

Der Rat der Stadt Göttingen hat die Satzung für den Bebauungsplan „Wakenbreite“ in Hetjershausen mehrheitlich abgelehnt – und sich damit dem Ortsrat angeschlossen.

24.06.2019

An der Spitze des SPD-Bezirks Hannover ist Stefan Schostok von Matthias Miersch abgelöst worden. Als eine Stellvertreterin wurde beim Parteitag die von den Jusos nominierte Göttingerin Amina Yousaf gewählt.

24.06.2019

Der Rat der Stadt Göttingen setzt sich für die Vermeidung von Einweg-Plastik auf Märkten und Veranstaltungen ein. Einen entsprechenden Antrag der Piraten- und Partei-Gruppe verwies er in den zuständigen Fachausschuss – allerdings nicht kritiklos.

24.06.2019