Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Schönste Erfolgsgeschichte“: Göttinger Migrationsprojekt als Preisträger nominiert
Die Region Göttingen

„Schönste Erfolgsgeschichte“: Göttinger Migrationsprojekt als Preisträger nominiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 17.11.2020
Natascha Wellmann-Rizo, Koordinatorin von „Ich kann helfen - Teilhabe durch Ehrenamt“, und Stephan Seiler , jetziger Koordinator von „Sei Willkommen - Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe“ im Migrationszentrum für Stadt und Landkreis Göttingen. Quelle: lel
Anzeige
Göttingen

Das Projekt „Ich kann helfen“ des Migrationszentrums im Diakonieverband des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Göttingen ist als „schönste Erfolgsgeschichte“ nominiert worden. Verliehen wird der Preis am 30. November von der Jury des Bündnisses „Niedersachen packt an“, wie der Kirchenkreis bekannt gab.

Das Projekt „Ich kann helfen – Teilhabe durch Ehrenamt“ des Migrationszentrums im Diakonieverband biete Menschen mit Fluchterfahrung Gelegenheit, andere Immigranten ehrenamtlich zu unterstützen, erklärt Jeanine Rudat, Öffentlichkeitsreferentin des Kirchenkreises. Ziel der Aktion sei vor allem, Begegnungen auf Augenhöhe zu ermöglichen und Vorurteilen entgegenzuwirken. Außerdem könnten die Ehrenamtler durch das Projekt anderen Flüchtlingen dabei helfen, die deutsche Sprache zu erlernen.

Anzeige

Lob für Youtube-Video

Das Migrationszentrum drehte einen Youtube-Film über das Projekt, welchen die Jury des Wettbewerbs „Erfolgsgeschichten aus Niedersachsen“ auf ihrem Youtube-Kanal als „großartigen Beitrag“ beschrieb. Aus rund 100 eingesandten Beiträgen nominierte die Jury den Film als beste Geschichte in der Kategorie „Bürgerschaftliches Engagement“.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Der Preis wird am 30. November bei der Online-Feier anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Bündnisses „Niedersachsen packt an“ verliehen. Die Initiative des Deutschen Gewerkschaftsbundes setzt sich in Zusammenarbeit mit Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen für die Integration geflüchteter Menschen ein.

Lesen Sie auch

Bei der Feier wird außerdem ein Publikumspreis vergeben, über den bis zum 20. November durch einen Klick auf den „Mag ich“-Button unter dem Video abgestimmt werden kann.

Von Fiora Blettner