Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nächtliche Schüsse auf dem Posthof
Die Region Göttingen Nächtliche Schüsse auf dem Posthof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 06.05.2019
Quelle: imago
Anzeige
Göttingen

Neun Patronenhülsen fanden die Beamten zwischen zwei Gebäuden an der Kasseler Landstraße, nachdem sie gegen 0.45 Uhr von Zeugen alarmiert worden waren. Der mutmaßliche Schütze war zu diesem Zeitpunkt schon mit dem Auto in Richtung Innenstadt davongefahren. Er konnte im Zuge der Fahndung zwei Stunden später allerdings gestellt werden. Die Schreckschusswaffe trug er im Hosenbund bei sich.

Da er nicht im Besitz eines Waffenscheins war und außerdem vor einem Wohnhaus Schüsse abgefeuert haben soll, leiteten die Ermittler ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz gegen den 26 Jahre alten Göttingen ein. Er war zur Tatzeit leicht alkoholisiert, bisher aber nach Auskunft der Ermittler nicht polizeibekannt. Seine Waffe wurde noch vor Ort beschlagnahmt.

Von Markus Scharf

Mit der Teilnahme am „Göttinger Lauf gegen Krebs“ kann die Fortführung der Stelle der ambulanten „Breast and Cancer Care Nurse“ unterstützt werden. Am 25. Mai startet der Benefizlauf zum vierten Mal.

06.05.2019

Das Kirchenkreisamt bekommt einen neuen Leiter. Am Donnerstag, 9. Mai, wird Steffen Creydt mit einem Gottesdienst ins Amt eingeführt.

06.05.2019

Wegen eines Unfalls musste die Bundesstraße 3 zwischen Göttingen und Bovenden am Sonntagabend in beide Richtungen kurzzeitig voll gesperrt werden. Eine Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen.

05.05.2019