Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schüsse in Weende – Polizeieinsatz führt aber nicht zu Tatverdächtigem
Die Region Göttingen Schüsse in Weende – Polizeieinsatz führt aber nicht zu Tatverdächtigem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 28.09.2019
Polizeieinsatz im Göttinger Stadtteil Weende. (Symbolbild) Quelle: Dpa
Anzeige
Göttingen

Die Fahndung nach dem 52-Jahre alten Frank N.
aus Göttingen läuft weiter auf Hochtouren. Er steht unter dringendem Tatverdacht, am Donnerstagmittag eine 44 Jahre alte Frau im Stadtteil Grone auf offener Straße angegriffen und tödlich verletzt zu haben.

Am Abend ging die Polizei einem Hinweis nach, wonach sich der Verdächtige in der Weender Brunnengasse aufhalten könnte. Gegen 21.30 Uhr kam es zu einem Zugriff. Im Internet kursierte ein Video, das offenbar aus der Nachbarschaft aufgenommen war. Darin waren lautes Geschrei und auch zwei Schüsse zu hören. Die Sprecherin der Göttinger Polizei, Jasmin Kaatz, bestätigte gegenüber dem Tageblatt den Einsatz. Bei den Schüssen habe es sich um Warnschüsse von Polizeibeamten gehandelt. Im Laufe des Zugriffs, so Kaatz, habe sich aber herausgestellt, dass der gesuchte 52-Jährige nicht aufzufinden sei. Man fahnde weiter mit Hochdruck nach dem Flüchtigen.

Lesen Sie auch

Frau in Göttingen auf offener Straße getötet – Täter auf der Flucht

Von RND/güm/afu

Vom Sandweg über das Kiesseeareal radeln – kein Problem, ein Schild sagt: machen. Aus Richtung Süden den Weg zurückfahren – kein Problem: machen alle. Aber ohne Schild. Leser Dieter Möhle will Klarheit.

26.09.2019

Das Deutsche Theater (DT) hat auf seinem Grundstück Richtung Wall einen kleinen Bau aus fünf alten Hochseecontainern aufgestellt. Was es damit auf sich hat, erklärte DT-Intendant Erich Sidler am Donnerstag.

26.09.2019

Nach dem Tötungsdelikt in Göttingen ist der dringend tatverdächtige Frank N. weiter auf der Flucht. Die Polizei sucht derzeit sowohl im Raum Hildesheim als auch in der Region Hannover nach ihm.

28.09.2019