Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schwimmen, Eis und Minigolf: 30 Grad bei Sonne satt
Die Region Göttingen Schwimmen, Eis und Minigolf: 30 Grad bei Sonne satt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 21.07.2013
Sprung ins kühle Nass: Vanessa, André, Hans, Lena und Linda beim Badespaß in Dahlenrode.
Sprung ins kühle Nass: Vanessa, André, Hans, Lena und Linda beim Badespaß in Dahlenrode. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

„Wir waren gerade im Urlaub, in Spanien. Geplant haben wir nichts Besonderes – aber wir gehen bestimmt noch ein Eis essen“, sagt Lea Niehoff.

 Eis essen – der Klassiker bei Sonnenschein – steht auch bei Annette Huene auf dem Programm. „Ich habe drei Kinder, da haben wir in den Ferien einiges vor“, erzählt die Göttingerin. Vom Freibadbesuch bis zur Fahrt in den Serengeti-Park nach Hodenhagen reicht das Programm der Huenes. „Aber auch der Wendebachstausee ist toll. Und auf dem Minigolfplatz an den Schillerwiesen spielen wir auch gern mal eine Runde“, berichtet die dreifache Mutter.

Trotz Wärme ins Fitnessstudio

Natalie Reinecke mag es auch bei heißen Temperaturen gern sportlich. „Ich gehe trotz der Wärme ins Fitnessstudio. Aber nur morgens, wenn es noch schön kühl ist“, erzählt die 25-Jährige. Nachmittags geht Reinecke gern schwimmen, am Abend erfrischt sie sich dann bei einem Sommer-Cocktail im Biergarten. „Hauptsache draußen – leider geht das ja nur, wenn man frei hat.“

Reinecke ist mit Freundin Juliane Kulke unterwegs. Die beiden  Freundinnen waren gerade auf dem  Flohmarkt am Nikolaikirchhof. Auch Kulke geht gern in eines der Göttinger Freibäder zum Schwimmen. Cocktails sind allerdings nicht so ihr Fall. „Ich kann auch bei diesen Temperaturen nicht ohne meinen heißgeliebten Kaffee. Allerdings darf es im Sommer auch mal ein Eiskaffee sein.“

Bis mindestens Dienstag bleibt das Sommerwetter. „Es sind durchaus Temperaturen bis 30 Grad drin“, sagt Harald Frischtatzky von der Wetterwarte Göttingen. Schwül-warm werde es allerdings nicht. „Da es nachts immer etwas kalt wird, bleibt es auch tagsüber angenehm.

Von Nina Winter