Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sicherheitskonzept für den Göttinger Weihnachtsmarkt
Die Region Göttingen Sicherheitskonzept für den Göttinger Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 22.11.2018
Die Stadt Göttingen hat an den Eingängen zum Weihnachtsmarkt, hier in der Weender Straße, Barrieren aus Beton aufgestellt. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Göttingen

Mitarbeiter der Stadt haben am Donnerstag etwa 2,4 Tonnen schwere Betonsperren entlang der Zufahrten aufgestellt. Dort müssen sich Fahrer nun auf langsame Slalomfahrten einstellen, wie Ordnungsdezernent Christian Schmelz erläuterte. Hinzu kommen Fahrbahnverengungen und Temposchwellen, die große Fahrzeuge zum Bremsen zwingen sollen.

Stahlketten fallen weg

Außerdem umfasst das Sicherheitskonzept Schmetz zufolge verstärkte Streifen des Stadtordnungsdienstes und den Einsatz eines privaten Sicherheitsdienstes. Weggefallen sind hingegen die Stahlketten, die im vergangenen Jahr an einzelnen Stellen zwischen zwei Betonquadern über die Straße gespannt wurden – und bei jeder Busdurchfahrt von Hand gelöst und wieder eingehängt werden mussten. „Das sei schlicht nicht praktikabel gewesen“, so Schmetz.

Anzeige

Auch Polizei im Einsatz

Auch die Polizei wird auf dem Weihnachtsmarkt verstärkt Präsenz zeigen: Einsatzleiter Rainer Nolte plant, während der Öffnungszeiten durchgehend Streifen im Einsatz zu haben. In gelben Warnwesten seien diese gut zu erkennen und sollen für die Besucher gegebenenfalls ansprechbar sein. „Wir sind nicht da, um jemanden einzuschüchtern“, betont Nolte.

Hintergrund ist nach seinen Angaben die in Deutschland bundesweite geltende latente Terrorgefahr. Hinweise auf konkrete Bedrohungen gebe es aber nicht.

Nolte weist außerdem darauf hin, dass der Weihnachtsmarkt für Trickbetrüger und Taschendiebe eine Tatgelegenheit darstellen könnte. Zusätzlich zu den uniformierten Streifen würden deshalb auch Polizisten in Zivil eingesetzt.

Von Christoph Höland

Göttingen „Balu und Du“ in Radolfshausen - Unterstützung für Grundschulkinder
22.11.2018
22.11.2018
Anzeige