Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sommerserenade für Göttinger Johanniskirche
Die Region Göttingen Sommerserenade für Göttinger Johanniskirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.08.2019
Nur eine Illusion: Das Kirchenbild vermittelt den Eindruck, als wäre die Sanierung der St. Johanniskirche schon abgeschlossen. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Göttingen

Mit einem Kulturprogramm unter dem Titel „Sommerserenade vor dem Südportal“ will die Göttinger Stadtkantorei Spenden für die Innenrenovierung der St. Johanniskirche einwerben. Beginnen soll die Serenade am Sonnabend, 31. August, um 18 Uhr auf dem Johanniskirchhof.

Den Auftakt macht die Bläsermusik vom Kirchturm, der Kinderchor beginnt seinen Auftritt zehn Minuten später. Außerdem treten auf: die Göttinger Stadtkantorei (18.30 Uhr), der Posaunenchor der Johannisgemeinde (19 Uhr), die „Andrews Sisters“ und das „Barbershop Ensemble“ der Göttinger Stadtkantorei (20 Uhr), Gerd Neumann mit Kreisler-Liedern (20.45 Uhr), das Tanzzentrum Göttingen (21 Uhr) und die Swinging Amatörs (21.45 Uhr).

Anzeige

Barbara Schäfer vom Verein zur Förderung der Kirchenmusik an St. Johannis und Bernd Eberhardt, Kirchenmusiker an St. Johannis, hoffen, dass der Wetterbericht hält. Er sage einen trockenen, lauen Spätsommerabend voraus. „Die Ensembles freuen sich auf viel Publikum und einen reichen Spendensegen für die Johanniskirche.“

Das Gesamtinvestitionsvolumen für die Renovierungsmaßnahmen im Inneren sind mit 3,5 Millionen Euro veranschlagt. Der Bund fördert die Sanierung des Innenraumes der Johanniskirche in den nächsten drei Jahren mit 1,75 Millionen Euro.

Von mib

25.08.2019
25.08.2019
Anzeige