Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sonnen-Wochenende: Göttinger grillen, radeln und chillen
Die Region Göttingen Sonnen-Wochenende: Göttinger grillen, radeln und chillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 22.08.2011
Anzeige
Göttingen

„Sonne, Strand, Fleisch und Bier, deshalb sind wir hier“, sagt Vincent Röhl (16 Jahre) aus Bad Berleburg. Der Schüler macht gerade mit Freunden einen kleinen Urlaub in Göttingen.„Genau zur richtigen Zeit gibt es klasse Urlaubswetter“, meint auch sein Freund Max Schüssler (17). Freund Tim Mehrländer (17) ist sich sicher: „Wenn ich Schule hätte, würde ich bei dem Wetter nicht drin sitzen wollen.“ Sorgen brauchen er und seine Freunde sich noch nicht darüber zu machen: In Nordrhein-Westfalen sind die Sommerferien noch nicht vorüber.

Anders sieht es für den Göttinger Noah Lokocz (10) aus. Er meint: „Gutes Wetter soll es nur geben, wenn ich nicht in der Schule bin.“ Er sitze bei hohen Temperaturen nicht gerne vor der Tafel. Aber auch er hat ein schulfreies Wochenende vor sich.

Mit dem Motto „Das Wetter ist fein, da kann man sich wieder auf dem Rennrad quälen“, geht der 68-jährige Karlheinz Holz in die Sonnentage. Elisabeth (26) und Oliver (27) wollen im Gegensatz dazu bei so viel Sonne „lieber weniger Sport machen und faul im Schatten liegen“. Auch Ruth Jokis (87) macht bei gutem Wetter gerne Spaziergänge mit kleinen Pausen. Begleitet wird sie von Kevin Jakob (18). „Noch wärmer sollte es aber nicht werden“, so die Rentnerin.

Am Kiessee genießt eine Dreierkombo den Sommer: Patrick Roß (27) wird das „perfekte Festival- und Fußballwetter“ mit „Grillen und Chillen“ verbringen. Ebenso Jasmin Delalat (26), die „mit Freunden Sonne tanken“ will. Und Nicole Kemke (27) freut sich, dass sie bei der Einschulung ihres Sohnes nicht den Regenschirm benötigt.

Egal ob es regnet oder die Sonne scheint: „Es ist die Frage, was man selber aus dem Wetter macht“, sagt Daniela Lokocz (42).

dmg