Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Soundcheck-Festival: Line-Up für die City-Bühne auf dem Schützenplatz noch geheim
Die Region Göttingen Soundcheck-Festival: Line-Up für die City-Bühne auf dem Schützenplatz noch geheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 24.07.2019
NDR2-Soundcheckfestival: Konzert von Alma in der Stadthalle. Quelle: CHH
Anzeige
Göttingen

Es ist das größte Event für Popmusik in Südniedersachsen: Zum NDR2-Soundcheckfestival, das vom Donnerstag, 12. bis Sonnabend, 14. September, gefeiert wird, werden wieder tausende Besucher erwartet. Im vergangenen Jahr waren es 27.000 Gäste.

NDR2 Soundcheck 2018: City Stage auf dem Albaniplatz.mit einem Konzert von Xavi Quelle: Christina Hinzmann

Das Festival wird in diesem Jahr erstmals auf dem Schützenplatz, in der Lokhalle und im Deutschen Theater organisiert. Stadthalle, Albaniplatz und Junges Theater stehen wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung. Die City-Stage und das Festivalgelände werden auf dem Schützenplatz aufgebaut. „Herzstück” dort ist laut NDR die Open-Air-Bühne. Dort können Musikfans einzelne ausverkaufte Konzerte auf einer Leinwand und verschiedene Live-Acts sehen.

Das Eröffnungskonzert am Donnerstag, 12. September, gibt Johannes Oerding. Die Veranstaltung in der „Halle 2” ist bereits ausverkauft. Wer am ersten Tag des Festivals noch dabei sein will, kann aber am gleichen Abend um 21 Uhr im Deutschen Theater „Christopher” sehen und hören. Für das Konzert sind noch Karten erhältlich. „In Dänemark ist Christopher so etwas wie der skandinavische Justin Timberlake und der heißeste Pop-Export des Landes”, so der NDR. In Asien, vor allem in China sei Christopher ein Megastar: Dort kann er acht Nummer-1-Singles vorweisen.

Die „Halle 2”, die als Ersatz für JT und Stadthalle dient, ist das frühere Trainingszentrum der Basketballgemeinschaft Göttingen. Sie wird in eine Konzerthalle umgebaut. Um die Anfahrt zu erleichtern, wird es einen Shuttle-Service geben. „Noch steht das Verkehrskonzept nicht, wir sind aber dran. Erste Gespräche mit den entsprechenden Behörden und anderen beteiligten Institutionen haben stattgefunden, nun geht es in die Detailplanung“, sagt Verwaltungssprecher Dominik Kimyon.

Das große Finale “Musikszene Deutschland” wird am Sonnabend, 14. September, in der Lokhalle gefeiert. Auf der Bühne stehen Lena, Michael Schulte, Nico Santos, Benne und Millé. Für alle, die nicht dabei sein können: NDR 2 überträgt die Shows im Livestream. Tickets sind noch verfügbar.

Für folgende Konzerte gibt es noch Karten: Donnerstag, 12. September, 21 Uhr, Deutsches Theater: Christopher. Freitag, 13. September, 19.30 Uhr, Halle 2, Dermot Kennedy. Ebenfalls am Freitag spielt um 21. 30 Uhr Sam Fender im Deutschen Theater. Auch für das Freitags-Konzert von The Faim (23 Uhr, Halle 2) gibt es noch Karten. Am Sonnabend, 14. September , gibt es noch Karten für Declan J Donovan (17 Uhr Deutsches Theater). Außer dem Konzert von Johannes Oerding sind auch die von Freya Ridings, Dean Lewis und Lewis Capaldi bereits ausverkauft. Karten für die anderen gibt es im ndrticketshop.de, und in den Geschäftsstellen des Göttinger Tageblattes.

Das NDR2-Soundcheckfestival findet in diesem Jahr zum achten Mal in Göttingen statt. Anfangs stand die City-Stage noch auf dem Wochenmarkt, dann zog sie auf den Albani-Platz um. Live-Übertragungen aber auch Livekonzerte - beispielsweise im Jahr 2018 von Michael Patrick Kelly - sind dort unter freiem Himmel und kostenlos zu sehen. Häufig stehen dort auch Künstler vor oder nach ihren Konzerten den Moderatoren im Interview Rede und Antwort. Wer in diesem Jahr auf der City-Stage auftreten wird, gibt der NDR noch nicht bekannt. „Was die Citystage angeht müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Hier habe ich auch noch keine finalen Infos zu Line-Up und Umgebung“, sagt Christoph Kohlhöfer im Auftrag des NDR.

Diese Superstars waren schon dabei

Neue Musik ist das Motto des Soundchekfestivals. Und neue Musik von oft jungen Musikern ist in jedem Jahr zu hören. Etliche Newcomer standen in den vergangenen Jahren bereits auf den Göttinger Bühnen. Einige von ihnen sind heute Megastars. Allen voran Ed Sheeran. Der junge Musiker war zu Gast beim ersten Festival in Göttingen im Jahr 2012, sein erstes Album hatte er 2011 veröffentlicht. Der Weltverband der Phonoindustrie gab 2018 bekannt, dass Ed Sheeran insgesamt der kommerziell erfolgreichste Künstler im Jahr 2017 war. Mit seinem Album "Divided" schreibt er Chartgeschichte und überholte Michael Jackson bei den Platzierung in Deutschland. Und auch im Streaming-Bereich setzt Ed Sheeran neue Bestmarken. Seine Single "Shape of You" ist mit sechs Millionen Aufrufen der am häufigsten gestreamte Song innerhalb einer Woche. Auch George Ezra füllt heute große Hallen wie die Tui-Arena . Der junge Musiker war 2014 beim Festival im Deutschen Theater zu hören.

Von Britta Bielefeld

Andreas Gruber hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Center-Manager des „Kauf Parks“ gemacht. Ab 1. September ist der 56-Jährige Geschäftsführer der Göttinger Sport- und Freizeit GmbH.

24.07.2019

Der Grundstückseigentümer ist verpflichtet, Bäume und Sträucher zu kürzen, wenn sie auf Gehwegen und Straßen zu Verkehrsgefährdungen führen. Die meisten Anwohner im Landkreis Göttingen zeigen sich einsichtig und sorgen für Abhilfe, doch es gibt auch schwarze Schafe.

24.07.2019

Eine Sonderausstellung in der Göttinger Torhaus-Galerie zeigt vom 28. Juli bis zum 11. August „Fotos aus Cheltenham“. Zu sehen sind Bilder des Cheltenham Camera Clubs aus der Göttinger Partnerstadt.

24.07.2019